Kinder in Stuttgart festgenommen

13-Jährige Diebin zückt Küchenmesser

+
Die Einsatzleuchte eines Polizeifahrzeugs leuchtet.

Ein Polizist konnte das Mädchen überwältigen und so vielleicht Schlimmeres verhindern.

Zwei Mädchen im Alter von 8 und 13 Jahren sind in Stuttgart beim Stehlen vom T-Shirts erwischt worden - worauf die Ältere ein Küchenmesser zückte.

Wie die Polizei am Freitag mitteilte, beleidigten sie Mitarbeiter und Kunden in dem Laden, als eine Verkäuferin das Duo auf den Diebstahl ansprach. Beim Eintreffen der Polizei zückte die 13-Jährige sogar ein Küchenmesser. Angeblich hatte sie es zum Abtrennen von Preis- und Sicherheitsetiketten bei sich.

Ein Polizist schlug der 13-Jährigen das Messer schließlich aus der Hand - und legte ihr Handschellen an. Wie Ermittlungen ergaben, waren beide Mädchen aus einem Heim geflüchtet. Das Jugendamt wurde eingeschaltet.

Mehr zum Thema:

Dealen mit Kräutermischungen: Mann erhält Bewährungsstrafe

Schwer verletzt: 20-Jähriger mit Bierkrug niedergeschlagen

Anrufer sorgt für Unruhe: Fake-Polizist fragt in Heilbronn Zivilisten aus

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare