"Lola rennt"-Star

Moritz Bleibtreu hat Ordnungs-Tick 

+
Schauspieler Moritz Bleibtreu (45) bei einem Interview in Freiburg. 

Er mag weder Dreck im Auto noch schmutziges Geschirr in der Spüle: Schauspieler Moritz Bleibtreu braucht geordnete Verhältnisse und führt das auf seine Kindheit zurück. 

Schauspieler Moritz Bleibtreu (45) hat nach eigener Darstellung schon früh einen Ordnungs-Tick entwickelt.

Ordnung in Wohnung und Auto ist wichtig

 „Ich bin ein sehr organisierter Mensch und hasse Unordnung“, sagte Bleibtreu der „Neuen Osnabrücker Zeitung“. Der Abwasch stehe nicht einmal fünf Minuten herum. „Eine unaufgeräumte Wohnung ertrage ich auch nicht lange“, so Bleibtreu weiter. „Und dreckige Autos hasse ich wie die Pest. Da muss immer alles schön sauber sein. Selbst der Aschenbecher.“

Bleibtreu wuchs im Chaos auf

„Das liegt wahrscheinlich daran, dass ich in relativ chaotischen Umständen groß geworden bin“, erklärte Bleibtreu. „Das Leben in meiner Kindheit war nicht gerade geordnet. Ich habe sehr früh so einen Ordnungs-Tick entwickelt“, sagte er. „Je geordneter die Welt um mich herum ist, desto verrückter kann ich sein.“

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare