Kritik zurückgewiesen

Lena Gercke verteidigt ihre Figur: Ich esse viel zu gerne

+
Das Model Lena Gercke. Foto: Daniel Bockwoldt

Viele Mädchen beneiden sie um ihre Figur - ein Geschenk für das Model, das für die schlanke Linie nicht hungern muss.

Düsseldorf (dpa) - Lena Gercke (28) hat Kritik auf ihrer Facebook-Seite, sie sei zu dünn, zurückgewiesen. "Wenn die Leute wüssten, was ich alles esse, würden sie das nicht schreiben", sagte das Model der "Rheinischen Post" (Donnerstag).

Bilder von Kampagnen seien oftmals bearbeitet oder aus einem Winkel fotografiert, aus dem das Model sehr dünn wirke. "Wer mich kennt, weiß, dass ich nicht zu wenig esse - eher im Gegenteil!"

Die Siegerin der ersten "Germany's next Topmodel"-Staffel sagt, sie sei schon als Kind schlank gewesen und treibe viel Sport. "Das ist meine natürliche Figur. Ich bin die Letzte, die hungern würde, dafür esse ich viel zu gerne." 

Gercke ist seit diesem Donnerstag als Co-Moderatorin in der Musikshow "The Voice of Germany" auf ProSieben und Sat.1 zu sehen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare