Ernährung für Mütter

Stillende Frauen brauchen täglich 500 Kalorien mehr

+
Stillen ist für den Körper Mehrarbeit und fordert mehr Energie.

Stillen ist für den Körper anstrengend. Er braucht daher mehr Energie. Eine Diät wäre für eine stillende Mutter jetzt keine gute Idee.

Köln - Stillen ist Arbeit: Während das Kind mit Muttermilch versorgt wird, brauchen Mütter etwa 500 Kilokalorien pro Tag zusätzlich. In Lebensmittel entspricht dieser Mehrbedarf laut der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung einiges:

250 Milliliter Milch, 200 Gramm Gemüse, einer Scheibe Vollkornbrot, einem Stück Obst und 2 Teelöffel Öl oder Butter zusätzlich pro Tag. Pro Woche können dann noch 100 Gramm Fleisch oder Wurst (entspricht einem kleinen Schnitzel oder drei bis fünf Scheiben Wurst) und 100 Gramm Fisch hinzukommen.

Diese Kalorienzugabe kann von Person zu Person variieren. Frauen liegen genau richtig, wenn sie ihr Gewicht halten, beziehungsweise langsam etwas abnehmen. Auf Diäten sollten Stillende verzichten. Sie können das Stillen und die Gesundheit beeinträchtigen.

dpa

Pressemitteilung der BzgA

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare