Küchenfee Daniela Baier kocht

Salatmarinade à la Daniela Baier

1 von 6
2 von 6
3 von 6
4 von 6
5 von 6
6 von 6
Die Hohenloher Küchenfee Daniela Baier zaubert in nur wenigen Schritten ein schmackhaftes Dressing.

Super leicht und super lecker - Küchenfee Daniela Baier zaubert eine Salatmarinade auf Vorrat, die garantiert gelingt!

Ihr habt Lust auf einen leckeren und bunten Salat? Hier zaubert die Küchenfee aus Hohenlohe Daniela Baier ein schnelles Rezept für eine Salatmarinade auf Vorrat. In Schraubgläser abgefüllt hält sie sich bis zu vier Wochen.

Zutaten

250 g Essig,

250 g Wasser,

80 g Zucker,

25 g Salz,

20 g Gemüsebrühpulver,

200 g Saure Sahne oder Schmand,

300 g Joghurt,

60 g Senf,

200 g Öl

Essig, Wasser, Zucker, Salz und Gemüsebrühpulver in einem Topf zum Kochen bringen und sechs Minuten bei leichter Hitze sieden lassen.

Saure Sahne oder Schmand, Joghurt, Senf und Öl mit einem Schneebesen unterrühren.

Die Hohenloher Küchenfee Daniela Baier zaubert in nur wenigen Schritten ein schmackhaftes Dressing.

Die Salatmarinade noch warm in Gläser füllen und beschriften.

Tipp: Vor dem Servieren die Marinade portionsweise mit den passenden Kräutern oder Knoblauch verfeinern.

Was darf Daniela für euch zaubern?

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare