Strategie-Spiel

Total War: Warhammer im Video-Test - Lohnt sich der Kauf?

+
"Total War: Warhammer" bringt Strategie-Fans aus dem Häuschen.

München - "Total War: Warhammer" bringt Strategie-Fans aus dem Häuschen. Hier finden Sie den Test im Video.

Epische Schlachten in bunten Fantasy-Welten: Mit „Total War: Warhammer“ erscheint eines der komplexesten Echtzeitstrategie-Titel dieses Jahres. Der Spieler wird zum Feldherr von fünf menschlichen und nichtmenschlichen Völkern: Imperium, Grünhäute, Zwerge, Vampire und die ursprünglich als kostenpflichtige Erweiterung geplante Chaos-Fraktion. Wie aus der „Total War“-Serie bekannt, ist das Spielprinzip eine Mischung aus Stadtbau, Ressourcenmanagement, Taktik und kleinen, an Rollenspielen angelegten Nebenmissionen - welche die Story erweitern sollen.

Kernelemente sind aber auch wieder Heldeneinheiten wie Kaiser Franz oder beispielsweise der Ork-Anführer Grimgork. Magier sind ebenfalls wieder mit von der Partie. Ihr Einfluss wurde aus Spielbalance-Gründen etwas abgemildert. „Total War: Warhammer“ erscheint für Spieler ab zwölf Jahren im Juni exklusiv für den PC. Die Box-Version kostet um die 60 Euro, der Download bei Steam kostet rund 10 Euro weniger.

Total War: Warhammer - Der Test im Video

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare