Kiliansplatz Heilbronn

Italienischer Markt: Noch einmal Urlaubsgefühle

Zehn Gründe, warum es sich lohnt, auf den Italienischen Markt in Heilbronn zu gehen.

Es gibt Dinge, die zusammenpassen wie die Faust aufs Auge. Wie zum Beispiel der Duft von frischem Basilikum, würzigem Käse und leckerer Salami. Dazu die Herzschmerz-Musik von Eros Ramazzotti und echte Vollblut-Italiener, die mit Händen und Füßen gestikulieren.

Das alles gibt es auf dem Italienischen Markt vom 1. bis 3. September auf dem Heilbronner Kiliansplatz. Hier sind zehn Gründe, warum es sich lohnt, auf die "Piazza Kilian" zu gehen:

1. IL CIBO ITALIANO

Die Händler aus Italien bieten auf dem Markt alles an, wofür der Stiefel bekannt ist: Brot, Salami, Schinken, Käsesorten, Gemüse, Öl und vieles mehr. Der italienische Gastronom Umberto Scuccia von "Da Umberto" serviert sogar Panini con Porchetta (Brötchen mit Schweinebraten), Salsiccia alla griglia (italienische Bratwurst), Dolce (Süßes) und natürlich Pizza und Pasta in allen Variationen.

Was verbinden Sie mit Italien?

2. IL VINO

Ob Rosé, Rot- oder Weißwein - natürlich darf hier der Wein aus Italien nicht fehlen. Wer hier mit einem "bicchiere di vino" (Deutsch: Glas Wein) den Tag beginnen oder ausklingen möchte, der hat nur die Qual der Wahl.

3. LA MODA

Nicht erst seit "Dolce & Gabbana", "Versace" oder "Gucci" wissen wir, dass die Italiener Ahnung von Mode haben. Am Samstagabend finden auf dem Kiliansplatz um 16 Uhr und 19.30 Uhr Modeschauen statt. Die Heilbronner Boutique Aust Fashion zeigt Neuheiten aus der italienischen Kollektion.

4. LA MUSICA

Wir alle kennen sie - wir alle lieben sie: italienische Klassiker zum Mitsingen. Auch wenn der Text nicht immer sitzt - bei "Se bastasse una canzone" von Eros Ramazzotti oder "Laura non c'è" von Nek wird um die Wette geträllert. Am Freitagnachmittag singt das Duo Rino Mallia und Joe Praitano auf der Bühne am Kiliansplatz mit rauchiger Stimme italienische Songs von Eros Ramazzotti, Umberto Tozzi oder Zucchero. Am Samstag umrahmt am Nachmittag das Duo Pino Barone mit gefühlvollen Balladen und heißen Rhythmen die Veranstaltung. Am Abend bis spät in die Nacht haucht die Band Senza Limiti den italienischen Klassikern des letzten Jahrhunderts neues Leben ein.

Bildergalerie: Dolce vita in Heilbronn

5. ATMOSFERA. Dass man sich hier wie im Sommerurlaub an der Adria fühlt, ist "chiaro" (Deutsch: klar). Der Markt bietet Urlaubsgefühl pur, echtes Mittelmeer-Flair.

6. L'INCONTRO

Nicht nur Italiener lieben es, "due chiacchiere" (Schwäbisch: Schwätzle) zu halten. Auf dem Heilbronner Kiliansplatz wird das Neuste vom Neusten ausgetauscht - ein Treffpunkt also nicht nur für Kulinariker.

7. LA CULTURA

Wer von der italienischen Kultur fasziniert ist, der wird vom Markt begeistert sein. Natürlich wird auf dem Markt Italienisch gesprochen. Und zwar mit allem, was dazu gehört. Mit echten Italo-Gesten. Auch wird mit landestypischen Handbewegungen verhandelt.

8. LO SHOPPING

Nicht nur Frauenherzen werden am Samstagabend höher schlagen. Auch Berufstätige, die sonst kaum zum Shoppen kommen, haben die Möglichkeit, auf dem Markt und beim Nightshopping der Heilbronner Händler bis in die Nacht einkaufen zu gehen.

9. IL TEMPO

Die italienischen Händler, die Umberto Scuccia aus seiner Heimat ausgewählt und eingeladen hat, bringen gaaaanz viel "sole" (Deutsch: Sonne) mit. "Il Tempo" (Deutsch: Das Wetter) wird wunderschön. Echtes Italien-Wetter ist also für die nächsten Tage garantiert.

10. LA GENTE

Das "Dolce Vita"-Lebensgefühl begeistert jeden, der schon einmal in Italien war: einfach mal die Dinge "piano" (Deutsch: langsam) angehen lassen und alles nicht so stressig sehen. Und jetzt mal Hand aufs Herz: Steckt in uns allen nicht ein bisschen Mario?

Der Italienische Markt sowie die Geschäfte in der Heilbronner Innenstadt haben am Donnerstag und Freitag von 10 bis 20 Uhr geöffnet. Am Samstag geht der Markt von 10 bis 24 Uhr, der Heilbronner Einzelhandel schließt an diesem Tag um 23 Uhr.

Mehr zum Thema

Dolce vita, leckere Pasta und gaaanz viel Amore: So viel Bella Italia steckt in der Region

Vespafreunde Heilbronn: Jetzt wird rumgecruised!

"Vaffanculo":  Italien-Fans fluchen um die Wette

Party-Report: Rauschende italienische Nacht

Vanessa Sica

Vanessa Sica

Mode- und Lifestyle-Expertin. Für Recherchen von regionalen Themen und als Szene-Reporterin immer unterwegs. Kolumne: "Vashionessa".

E-Mail:vanessa.sica@echo24.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare