Testspiel zwischen dem SV Heilbronn am Leinbach und 1899 Hoffenheim

"Stimme des Ruhrpotts" kommt als Stadionsprecher

+
Werner Hansch in Aktion.

Die Älteren unter uns kennen ihn auf jeden Fall, den Jüngeren dürfte zumindest seine Stimme bekannt vorkommen - jetzt kommt Werner Hansch nach Heilbronn.

Dat is tofte, was der SV Heilbronn am Leinbach am 2. September auf die Beine stellt. Nicht nur, dass die Bundesliga-Kicker der TSG 1899 Hoffenheim die Länderspielpause für eine Testpartie gegen den Gastgeber nutzen werden - nein, dafür wurde auch noch ein gaaanz besonderer Stadionsprecher engagiert: DIE "Stimme des Ruhrpotts". (Hier geht's zum Sommerfahrplan der TSG)

Mögen Sie Werner Hansch?

Der ehemalige "Sportschau"-Moderator Werner Hansch ist mittlerweile 77 Jahre jung und rüstig wie eh und je. Wer mit dem Namen nichts mehr anfangen kann, wird zumindest seine markante Stimme erkennen.

Eingetütet hat den Deal Klaus Schanzenbach. Der Vorstand des Fördervereins des SV Heilbronn am Leinbach erklärt: "Ich habe erfahren, dass Hansch noch solche Events macht und meine Kontakte spielen lassen." Für ein Fußball-Schmankerl ist somit gesorgt - auch abseits des Rasens.

Mehr zum Thema

Erfolg gegen Vaduz: Uth schießt die TSG zum ersten Testspielsieg

Olympi-JA: Zwei Hoffenheimer in Rio dabei

Wechsel perfekt: Hoffe schnappt sich Demirbay

Olaf Kubasik

Olaf Kubasik

Seit 1999 beim echo – und fast ein Heilbronner Urgestein. Hat alle regionalen Themen im Blick. Kolumne: "Kubasiks Kosmos".

E-Mail:olaf.kubasik@echo24.de

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare