Alle Infos zur Veranstaltung

Das müssen Sie zum Weihnachtscircus wissen

+
Die Pferdenummer wird elegant und anmutig.

Zum 18. Mal gastiert der Weihnachtscircus auf der Theresienwiese. Wir haben alle Infos.

Rund um die Festtage heißt es wieder: "Manege frei!" auf der Heilbronner Theresienwiese. Der Weihnachtscircus lockt Jung und Alt in sein geschmücktes Zelt. Jede Menge Spaß und Spannung warten auf die Besucher. Wir haben vorab alle wichtigen Infos zusammengestellt.

1. Vorstellungszeiten

Vom 21. Dezember bis zum 8. Januar findet der Weihnachtscircus statt. Dann wird es täglich je eine Vorstellung um 15.30 Uhr und eine um 20.00 Uhr geben. Die drei Ausnahmen: Heiligabend findet nur eine Vorstellung um 14.00 Uhr statt. Am 1. Januar ist spielfrei. Am letzten Tag gibt es lediglich eine Abschiedsvorstellung um 15.30 Uhr.

2. Eintrittspreise

Die Eintrittspreise liegen zwischen 17 und 40 Euro (ermäßigt zwischen 15 und 36€).

Fotos: Das geht ab beim Weihnachtscircus

3. Tickets

Karten gibt es über drei Verkaufswege: An den bekannten Vorverkaufsstellen, über die Ticket-Hotline 0700/59800000 oder per Print@homeim Internet.

4. Vergünstigungen

Bis zum 15. November gilt der Frühbucher-Rabatt: Alle Karten kosten automatisch den ermäßigten Preis. Für echo-Leser wird es zudem eine besondere Aktion zur Premierenvorstellung geben.

5. Artisten

Die Mischung ist neu, aufregend und abwechslungsreich. Der Nervenkitzel steht aber ganz klar im Fokus. Dafür haben die Organisatoren wieder eine besondere Auswahl getroffen. Mehr zu den Artisten gibt es auch hier.

Besuchen Sie den 18. Heilbronner Weihnachtscircus?

6. Sonstiges

Das Zirkuszelt ist gut geheizt, barrierefrei zugänglich und immer 60 Minuten vor den jeweiligen Vorstellungen geöffnet. Das Vorzelt kann sogar schon 90 Minuten vorher begutachtet werden. Die Vorstellung dauert etwa 150 Minuten.

Mehr zum Thema:

Interview: Weihnachtscircus wird Nervenkitzel pur

Atemberaubend: Diese Artisten kommen zum Weihnachtscircus

Julia Fischer

Julia Fischer

Lifestyle, Essen und Trinken sind ihre Themen. Auch als Szene-Reporterin und bei lokalen Events mittendrin. Kolumne: "Angerichtet".

E-Mail:julia.fischer@echo24.de

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare