Schlichte Eleganz oder einfach nur "hässlich"?

Kiliansplatz-Weihnachtsbaum: "Schön ist anders"

+
Bei dieser Wuchtbrumme gehen die Meinungen auseinander.

Autsch Tannenbaum? Am neuen Prachtexemplar auf dem Kiliansplatz scheiden sich die Geister.

"Hässlich", "bääääh", "eine Schande". In der Facebook-Gruppe "Du bist aus Heilbronn, wenn…" wird heftig über den Weihnachtsbaum auf dem Heilbronner Kiliansplatz diskutiert. Der Grund: krumme Äste, schiefer Stamm und wenige Nadeln.

"Der, der den ausgesucht hat, der hatte wohl 'nen Knick in der Pupille... Schön ist anders", schreibt eine Facebook-Userin. Ein Nutzer schreibt sogar: "Den kann man sich nur schön saufen." Womöglich wäre das gut für eine Umsatzsteigerung des Weihnachtsmarktes, der am nächsten Donnerstag beginnt – das Problem würde es aber sicherlich nicht lösen.

Wie findet ihr den Heilbronner Weihnachtsbaum?

echo24.de befragt die Heilbronner in der Innenstadt zu ihrer Meinung über den Christbaum. Günther Fürster aus Ellhofen hat eine klare Ansicht: "Den hätte man im Wald lassen sollen! Ich finde ihn geschmacklos und selbst mir wäre was Besseres eingefallen." Ähnlich sieht das Samed Karach aus Untergruppenbach: "Ich finde den Baum unkreativ. Man hätte ihn wenigstens schöner schmücken können."

Doch es gibt auch andere Ansichten – wie die von Petra Straub aus Heilbronn-Kirchhausen: "Der arme Baum kann doch nichts dafür." Andrzej Konstanty arbeitet selbst auf dem Weihnachtsmarkt. Er sagt: "Die letzten Jahre war er schöner, breiter und stärker, aber vielleicht sieht er nachts schöner aus."

Bilder vom Diskussions-Weihnachtsbaum

Und auch auf Instagram schreibt eine echo24.de-Userin: "Ein Baum in der Größe zu finden, der die perfekte Verästelung hat, ist Wahnsinn. Er ist nicht makellos, aber hat Charme - genau wie Heilbronn!" Eine weitere Leserin geht sogar noch weiter. "Es ist einfach nur schlimm, einen so alten Baum zu töten! Im Nachhinein über seine Ästethik zu diskutieren, finde ich allgemein äußerst geschmacklos", schreibt sie.

Ob groß oder klein, gerade oder schief: Den Kindern gefällt er trotzdem. Und ist das nicht die Hauptsache in der Weihnachtszeit?

Von Johannes Mantsch, Laura Ziegler und Vanessa Sica

Mehr zum Thema:

Spenden-Aktionen in der Region: Weihnachtsfreude verschenken

Umfrage: Essen Sie schon Weihnachts-Süßigkeiten?

Kleine Bäume bequemer: Trend geht zu kleineren Weihnachtsbäumen

echo24.de Redaktion

echo24.de Redaktion

E-Mail:redaktion@echo24.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare