Kollision mit Kleinlaster

Stadtbahn-Unfall: Zum Glück keine Verletzten

+
Bei dem Unfall wurde die Stadtbahn beschädigt.

Die Strecke musste kurzzeitig gesperrt werden.

Am Donnerstagmorgen hat es in Heilbronn gekracht! Ein weißer Kleinlaster und die Stadtbahn S42 nach Sinsheim Hauptbahnhof kollidierten an der Kreuzung Brüggemannstraße/Austraße.

Bilder vom Stadtbahn-Unfall

Die Stadtbahn war auf der Austraße in Richtung Neckarsulm unterwegs, als es zu dem Unfall kam. Laut Polizei wollte der Lkw von der Austraße nach links in die Brüggemannstraße einbiegen. Dabei streifte er die Stadtbahn.

Alle Passagiere mussten die Bahn verlassen. Yvonne Schmierer, Pressesprecherin des Heilbronner Polizeipräsidiums: "Verletzt wurde bei dem Unfall aber niemand. Der Sachschaden beträgt bei dem Lkw 7.000 Euro und bei der Stadtbahn 20.000 Euro."

Die Strecke wurde kurzzeitig gesperrt. Sie konnte aber schnell wieder freigegeben werden.

Mehr zum Thema:

Dumm gelaufen: Unfall erst knapp verhindert, dann kracht's doch noch

Landesgartenschau: Gestörter attackiert Touristen in Öhringen

Auffahrunfall: Vier Frauen schwer verletzt

Vanessa Sica

Vanessa Sica

Mode- und Lifestyle-Expertin. Für Recherchen von regionalen Themen und als Szene-Reporterin immer unterwegs. Kolumne: "Vashionessa".

E-Mail:vanessa.sica@echo24.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare