Sonne, Strand und Meer

Umfrage: Haben Sie Ihren Urlaub bereits geplant?

+
Symbolbild.

Der Sommer in Deutschland lässt ja noch zu wünschen übrig. Deshalb: lieber ab ins Warme.

Achja, der deutsche Sommer. Regen, Wolken und graues Wetter. Wem das zu blöd ist, der macht sich einfach auf in den Urlaub. Vorausgesetzt man hat Zeit und das nötige Kleingeld. Wir haben nachgefragt, wo es die Heilbronner hinzieht.

Pierre Stodt,
Heilbronn:

Mein Urlaub ist noch nicht gebucht - dafür aber schon in Planung. Ich will am Ende des Jahres mit meinen Kumpels wegfahren. Wir sind dann vier Jungs und wollen einen Roadtrip machen oder irgendwie anders die Zeit tot schlagen. Wahrscheinlich geht unser Ausflug nach Miami oder Los Angeles. Das planen wir noch genauer.

Luke Langhauser,
Heilbronn:

Ich bin grade noch in der Schule von der USS. Aber ich habe trotzdem vor, noch Urlaub zu machen. Ich fahre zwar nicht weg, gehe dann aber mit Freunden ins Kino oder treffe mich so mit ihnen. Außerdem gehe ich mit meinen Eltern zu meinen Großeltern. Nächstes Jahr fahre ich aber wieder nach Amerika, wo ich aufgewachsen bin.

Conrad Vornam,
Heilbronn:

Ich fahre mit meinem Kumpel nach Kroatien. Normalerweise gehe ich mit einen Eltern in den Urlaub. Das wird mein erster Urlaub ohne sie. Wir gehen in eine Art Ferienlager für Jugendliche von 16 bis 21 Jahren. Also sonnen wir uns dort am Strand, gehen bestimmt auch mal in die Stadt oder machen verschiedene Ausflüge.

Haben Sie Ihren Urlaub schon gebucht?

Justin Rau,
Ilsfeld:

Für dieses Jahr haben wir noch nichts gebucht. Wir planen aber schon fleißig eine Reise nach Amerika an die Westküste. Drei Wochen lang wären wir dann unterwegs. Eine Art Roadtrip von San Francisco nach Los Angeles und dann nach Las Vegas. Den Trip werde ich mit meiner Familie machen. Wir sind zu viert.

Benedikt Inen,
Untereisesheim:

Mein Urlaub für dieses Jahr ist leider schon vorbei. Ich war für zwei Wochen in Schottland. Deshalb fahre ich dieses Jahr eben nicht mehr weg. Wir haben eine Rundreise komplett durch ganz Schottland gemacht. Und weil es in dort nicht ganz so viele Städte gibt, haben wir hauptsächlich die schöne Landschaft angeschaut.

Siegmund Schloten,
Heilbronn:

Ich bleibe diesen Sommer entweder daheim oder gehe auf einen Campingplatz in Wüstenrot. Der ist direkt am Freibad, das dann sogar kostenlos ist. Da kann man wirklich schön Urlaub machen. Da ich Rentner bin, kann ich entweder drei oder sechs Wochen wegfahren. So lange wie ich eben Lust habe. Sobald es warm wird, bin ich weg.

Aufgezeichnet von Melanie Schmidt

Mehr zum Thema:

Umfrage: Sollten Raser härter bestraft werden?

Umfrage: Das Schmuddelwetter nervt die Heilbronner

Umfrage: Das meinen die Heilbronner zu den Schockbildern

echo24.de Redaktion

echo24.de Redaktion

E-Mail:redaktion@echo24.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare