Umfrage am Wochenende

Wie wichtig ist es, zu wählen?

+
  • schließen

Am Sonntag sind Landtagswahlen in Baden-Württemberg. Wir wollten von Ihnen wissen: Wie wichtig ist es, zu wählen?

Dr. Hans von Wimpffen, Bad Wimpfen:

Wir leben in einer parlamentarischen Demokratie, die von Wahlen aufrecht erhalten wird. Wählen ist also wichtig, um regiert zu werden. Die einzelne Stimme bewirkt letztendlich nicht viel. Es werden oftmals nur leere Versprechungen gemacht, gegen die ein Einzelner nicht ankommt. Wählen macht trotzdem Sinn, um Protest auszudrücken.

Andrea Markgraf, Bad Wimpfen:

Jeder sollte sich für seinen politischen Standpunkt einsetzen. Auf jede Stimme kommt es an! Eine Wahlstimme kann einen Wahlerfolg oder -misserfolg bewirken. Für mich persönlich ist Wählen wichtig, weil ich dadurch was in der Gemeinde bewegen kann. Themen wie Bildung und Erziehung sind für meine Entscheidung ausschlaggebend.

Alina Dinc, Heilbronn:

Im Gemeinschaftskundeunterricht behandeln wir momentan verschiedene Parteien, was ich ziemlich wichtig finde. Denn in zwei Jahren bin ich volljährig und kann von meinem Wahlrecht Gebrauch machen. Das ist also eine gute Vorbereitung. Erst heute haben wir einen Wahlcheck gemacht. Mein Ergebnis war, dass Die PARTEI zu mir passt.

Fritz Bokma, Wüstenrot:

Wer nicht wählen geht, darf sich im Nachhinein auch nicht über das Ergebnis beschweren. Jeder sollte seine eigene Meinung haben und diese vertreten. Bei meiner Entscheidung beeinflussen mich unter anderem Wahlplakate. Sie geben mir ein Gesicht zu den Ansichten, die ich teile. Sympathie spielt für mich also eine große Rolle.

Renate Butsch, Wüstenrot-Finsterrot:

Normalerweise wähle ich schon seit Jahren diesselbe Partei. Dieses Mal bin ich mir aufgrund der aktuellen Ereignisse wie die Flüchtlingskrise ziemlich unschlüssig. Vermutlich werde ich noch im Internet einen Wahlcheck machen und spontan entscheiden. Wichtig ist aber: Jeder sollte von seinem Stimmrecht Gebrauch machen.

Heiderose Schulz, Neckarsulm:


Also ich persönlich wähle immer. Und das sollten alle anderen deutsche Staatsbürger mit Wahlrecht auch tun. Jede einzelne Stimme zählt. Mein Favorit für die Landtagswahl in Baden-Württemberg steht auch schon fest. Naturschutz und Freizeitangebote sind Faktoren, die für meine Entscheidung von großer Bedeutung sind.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare