Betrunken und nackt!

Die Stripshow eines Betrunkenen endet in der Zelle

+
Symbolbild

Ein 34-Jähriger feierte den Tag der Deutschen Einheit wohl ein bisschen zu heftig.

Ohje, diese Aktion wird er bereuen. Laut Polizei war ein 34-Jähriger in der Nacht von Montag auf Dienstag torkelnd in der Heilbronner Bahnhofstraße unterwegs. Dabei hatte er eine Flasche Whiskey dabei. Die Polizei forderte den Betrunkenen dazu auf, die Straße zu verlassen.

Er setzte seinen Fußmarsch aber unbeirrt fort. Also begleiteten ihn die Beamten freundlich von der Straße. Währenddessen wollte der Mann aber auf umstehende Passanten losgehen.

Noch während ihm ein Alkoholtest angeboten wurde, zog sich der Betrunkene die Hose und auch die Unterhose aus. Weiteren Aufforderungen aufzuhören, kam er nicht nach. Konsequenz: Es ging ab in die Zelle zur Ausnüchterung!

Mehr zum Thema:

Rätselhaft:  Leiche an Autobahnbrücke gefunden

Wegen Kündigung: Kraftfahrer sticht mit Messer zu

Sonntagnachmittag: Verletzter Feuerwehrmann bei Kellerbrand

echo24.de Redaktion

echo24.de Redaktion

E-Mail:redaktion@echo24.de

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare