Bester Verein kickt nur in der Landesliga

Oje! So mies ist Heilbronn im Fußball-Vergleich

+
Der FC Union Heilbronn im Spiel gegen den VfL Brackenheim.

Guckt man sich die Liste der Großstädte an, fällt auf: Die Käthchenstadt ist ganz weit unten platziert...

Fußball in Heilbronn? Kein gutes Thema. Die großen Zeiten des VfR Heilbronn sind laaange her. Heute kickt der beste Verein aus dem Stadtgebiet mit den Aramäern nur in der Landesliga. Richtig bitter wird's aber, wenn man sich die Fußball-Karte in Deutschland ansieht. Denn da wird klar: Heilbronn ist fast die mieseste Fußball-Stadt im ganzen Land!

echo24.de hat sich die die Landkarte der Großstädte der Republik einmal angesehen und jeweils geschaut, in welcher Klasse der beste Verein kickt - und dann mit der Käthchenstadt verglichen. Das traurige Ergebnis: Heilbronn ist in den Top fünf! Leider im negativen Bereich... Und das bei 79 Großstädten!

Würden Sie sich wieder höherklassigen Fußball in Heilbronn wünschen?

Nur drei Städte sind noch mieser: Hagen, Mülheim an der Ruhr und Neuss! Dort spielen die besten Vereine aus dem Stadtgebiet auch entweder nur in der Bezirksliga - gleichzusetzen mit der Landesliga hier -  (Hagen, Mülheim) oder der Kreisliga (Neuss).

Ähnlich schlecht sind Recklinghausen, Salzgitter und Bottrop. Deren Vereine kicken auch nur in der Landesliga. ABER: Diese Städte haben weniger Einwohner als Heilbronn, werden deshalb in unserem Ranking anders behandelt. Es wird Zeit, dass sich das endlich wieder ändert!

Mehr zum Thema:

SV Heilbronn gegen Hoffe: Tolles Fest und 'ne ordentliche Schlappe

Nicolas Herold

Nicolas Herold

Der Mann für den Top-Sport und den VfB Stuttgart. Immer vor Ort, wenn beim Traditionsklub was los ist. Kolumne: "Herolds Heimspiel".

E-Mail:nicolas.herold@echo24.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare