Geschenk-Idee gefällig?

Sieben Geschenk-Ideen für selbstgemachte Freude

+
Geschenk-Ideen für alle: So einfach sind "do-it-yourself"-Geschenke

Schnell, simpel, schön: Diese 7 Geschenkideen gehen schnell und bereiten dazu noch große Freude!

Wer kennt das nicht: Im Weihnachts-Stress kann es schon mal vorkommen, dass für tolle Geschenke nicht immer die nötige Zeit oder das nötige Geld übrig bleiben. Aber keine Sorge: Anstatt zu verzweifeln gibt es unzählig viele Geschenke, die man ganz einfach und günstig selbst machen kann.

Das Motto lautet: "Do it yourself!" Deshalb haben wir die sieben besten Do it yourself-Ideen mit Anleitung für euch ausgesucht.

Idee Nr. 1: Badepralinen - Wellness verschenken

Anstatt teurem Wellness-Urlaub kann man Entspannung auch ganz einfach selbst verschenken: mit sprudelnden Badepralinen! Benötigt werden für 14-16 Badepralinen: 100g Speisestärke, 200g Natron, 100g Zitronensäure, 100g Kokosfett, Parfüm-Öl, Lebensmittelfarbe und eine Silikonform für z.B. Pralinen.

So geht's: Kokosfett in kleine Schüssel geben und im Wasserbad erwärmen, damit es flüssig wird. Währenddessen alle Pulverzutaten (Natron, Zitronensäure und Speisestärke) in separater Schüssel mischen. Für den angenehmen Duft ein paar Tropfen Parfüm-Öl dazu geben. Um die Kugeln farbig zu gestalten, einfach die Lebensmittelfarbe in die Masse geben und gut umrühren. Nun die Masse in die Silikonform füllen und für ein paar Stunden im Kühlschrank festwerden lassen. Und schon sind die Wellness-Kugeln fertig! 

Idee Nr. 2: Individuelles Lesezeichen

Das perfekte Geschenk für alle Lese-Ratten: ein individuelles Lesezeichen. So kann man zum Beispiel die Freundin, den Mann oder die Tochter im Buch baumeln lassen. Dazu ist diese Idee noch super einfach: Die gewünschten Fotoabzüge erst mit Pappe verstärken und dann das Motiv herausschneiden. Anschließend die Kordel an zwei passenden Stellen durch das Motiv ziehen. Bereit zum verschenken ist das einzigartige Lesezeichen.

Idee Nr. 3: Das "Wenn-Buch"

Eine sehr persönliche und kreative Geschenkidee zum selbst machen ist das "Wenn-Buch". Das Prinzip: Für alle möglichen Lebenssituationen Tröster bereitzuhalten. Beispielsweise: "Wenn es gerade mal nicht so prickelnd läuft" - einfach eine Tüte Ahoi-Brause in das Buch kleben. Oder: "Wenn du mal den Faden verlierst" - ein Stück Faden im Buch befestigen. Diese lustigen Gags und kleinen Aufmunterungen können einem wirklich den Tag retten. Das einzige was man hierfür benötigt sind ein Hefter mit Einlegeblättern und jede Menge Kreativität. Also: Ran an die Bücher!

Idee Nr. 4: Liebes-Zucker

Im Winter geht doch nichts über warmen Tee oder Glühwein! Um die beliebten Heißgetränke zu versüßen bietet sich der "Liebes Zucker" an. Ihr braucht: Eine Silikon Pralinenform, rosa Speisefarbe, Haushaltszucker, etwas Wasser und als Aromageber Lebensmittel(back)aroma. Der Zucker kommt in gewünschter Menge in den Mixtopf, nach Wunsch wird die Lebensmittelfarbe und das Aroma hinzu gegeben. Dann beginnen, mit dem Mixer alles zu verrühren und durch die Deckelöffnung immer nur ganz wenig Wasser teelöffelweise zuzugeben. Eine sandähnliche Masse entsteht: Diese in die Förmchen füllen und gut festdrücken. Danach nur noch im Warmen trocknen lassen, den Zucker aus den Förmchen lösen und damit anderen den Tag versüßen!

Verschenken Sie selbstgemachte Geschenke?

Idee Nr. 5: Fluffige Knetseife

Seife im Laden zu kaufen ist doch echt langweilig- Selbstgemachte Seife zum Kneten klingt da schon viel cooler! Diese Zutaten werden gebraucht: 1 EL Duschgel nach Wahl, 1 EL Speisestärke, etwas Sonnenblumenöl, Lebensmittelfarbe, Einweghandschuhe, eine Schüssel und eine möglichst luftdicht schließende Dose. Zu Beginn empfiehlt es sich, Handschuhe zu trage. Alle Zutaten werden in die Schüssel gegeben und gut verknetet. Um ein zu starkes Kleben zu vermeiden werden zusätzliches Öl und Speisestärke hinzugefügt. Nachdem die Masse die Konsistenz erreicht hat, die man von Knete kennt ist man fertig.

Idee Nr. 6: Schmuckaufbewahrung

Kennt ihr: Schmuck wird gern getragen, es fehlt aber der Ohrring zum passenden Gegenstück. Mit dieser Idee passiert das nicht mehr so leicht! Hierfür benötigt ihr: Eine Blechdose oder ähnliches, ein altes Handtuch, Schaschlik-Spieße, feinen Stoff, eine Stoffschere und einen Seitenschneider. So funktioniert's: Aus dem Handtuch gleich große Stücke zuschneiden, die so breit wie die Blechdose sind - und je nach Dicke des Handtuches etwa 20 cm lang. Dann die Handtuch-Stücke aufrollen und nacheinander in die Dose schichten. Wenn alles stramm ist, einen dünneren Deckstoff auswählen und ein längeres Stück von diesem in der Breite der Dose zuschneiden. Jetzt mit dem Seitenschneider die Schaschlik-Spieße in der Breite der Dose abschneiden und ein Ende des Deckstoffes zwei bis dreimal drumwickeln. Dann kann man den Spieß in den ersten Zwischenraum zwischen Dose und Handtuch bis an den Dosen-Boden drücken. Fast fertig! Nun noch den Stoff über die nächste Handtuchrolle legen und den nächsten Spieß in den Zwischenraum drücken. Bis zur letzten Rolle wiederholen, dann den überstehenden Stoff abschneiden und ihn um den letzten Spieß wickeln, welcher anschließend in den letzten Spalt gedrückt wird. Wer jetzt noch ein bisschen Geld übrig hat, könnte die Dose natürlich noch mit einem Ring oder einer Kette befüllen. Darüber freut sich doch jede Frau (und einige Männer sicherlich auch)!

Idee Nr. 7: Kreative Rubellose

Hierbei ist der Kreativität keine Grenzen gesetzt! Dem Schatz einen Kinobesuch schenken, für die Familie kochen, die Oma zum Eis einladen. Mit selbstgemachten Rubellosen zahlt sich jeder "Gewinn" aus! Mehr als Spülmittel, Acrylfarbe, einen Pinsel, Karton und Klebefolie benötigt man für diese Idee nicht. Das Spülmittel wird mit der Acrylfarbe im Verhältnis 2:1 gemischt. Nun werden die Gewinne auf den Karton geschrieben - entweder kann man die "Preise" ausdrucken oder einfach von Hand schreiben. Anschließend die Folie in der selben Größe zuschneiden und auf den Karton kleben. Über die Folie dann mit dem Farbspülgemisch malen und trocknen lassen. Und jetzt wünscht die echo24.de-Redaktion: Viel Freude beim Freude bereiten!

Von Laura Ziegler

Mehr zum Thema:

Spenden-Aktionen in der Region: Weihnachtsfreude verschenken

Umsatz an Weihnachten: Einzelhandel erwartet Rekord-Weihnachtsgeschäft

Öhringen: Der OBI-Weihnachtsmarkt hat alles für die Festtage

echo24.de Redaktion

echo24.de Redaktion

E-Mail:redaktion@echo24.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare