Winter-Wunderland?

Schnee-Chancen: Kommt die weiße Weihnacht?

+
Symbolbild.

Hobby-Meteorologe Roland Rösch wagt die Wettervorhersage.

Brrr!!! Pünktlich zum meteorologischen Winteranfang zeigen sich die Temperaturen auch in Heilbronn und der Region von ihrer frostigen Seite. Minusgrade vom Feinsten. Und doch kein Schnee in Sicht.

Dabei wünschen wir uns doch nur eines zu Heiligabend: ein weißes Weihnachtsfest. Wie stehen eigentlich die Chancen, dass es über die Festtage schneit? Roland Rösch, Betreiber der Wetterstation in Heilbronn-Böckingen: "Da müsste man einen Hellseher fragen, das kann man noch nicht sagen."

Wie gehen Sie mit dem Kälteeinbruch um?

Und trotzdem wagt der "WetterfRösch" eine Prognose: "Um die Weihnachtszeit, ab dem 20. Dezember circa, macht meistens eine Singularität, eine Wärmeperiode, von sich reden -das sogenannte Adventstauwetter." Die Schlussfolgerung für diese Warmwetterperiode: kein Schnee!

Es bleibt also an Weihnachten so, wie es in den letzten Jahren gewesen ist: mild. Rösch: "Die Zeiten, als wir in Heilbronn einen halben Meter Schnee auf den Straßen hatten, wird es dieses Jahr, denke ich, nicht geben. Es wird nicht zu kalt werden und nicht zu viel Schnee geben."

Mehr zum Thema:

The Voice: Jonas singt sich mit Robbie Williams eine Runde weiter

Torten sind ihre Berufung: Brackenheimerin startet jetzt so richtig durch!

Vanessa Sica

Vanessa Sica

Mode- und Lifestyle-Expertin. Für Recherchen von regionalen Themen und als Szene-Reporterin immer unterwegs. Kolumne: "Vashionessa".

E-Mail:vanessa.sica@echo24.de

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare