43-Jähriger außer Rand und Band

Total betrunkener Randalierer

+
Das war dann doch zu viel! 43-Jähriger randaliert mit drei Promille.
  • schließen

Viel zu tief hat am Dienstagabend ein 43-Jähriger ins Glas geschaut. Der Drei-Promille-Pöbler landet in der Klinik.

Schluck! Da lief einiges aus dem Ruder: Alkohol und psychische Probleme waren in der Summe wohl die Ursache, dass am Dienstagabend ein 43-Jähriger in seiner Heilbronner Wohnung randalierte. Da er sich nicht beruhigen ließ, wollte ihn die alarmierte und mit zwei Streifen angerückte Polizei mitnehmen. Dazu fehlte dem Mann jedoch jegliches Verständnis.

Er versetzte einem Beamten einen Kopfstoß und trat nach den anderen, weshalb er am Boden fixiert und geschlossen wurde. Ein Atemalkoholtest brachte ans Licht, dass er über drei Promille im Blut hatte. Aufgrund seines Gesamtzustandes wurde der Heilbronner in eine Klinik eingewiesen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare