Kolumne: "Vashionessa"

Nie wieder Schminke im Gesicht?

+
Natürlich oder zugekleistert? Das ist hier die Frage.

US-Sängerin Alicia Keys trägt nie wieder Make-up. Geiler Scherz oder super Sache?

Die Soul- und R&B-Sängerin Alicia Keys verzichtet zukünftig auf jede Art von Schminke. Ihr Leben lang. Viele Mädels werden jetzt wahrscheinlich vom Stuhl gefallen sein. Aber ist doch eigentlich ne coole Sache, oder? Die Frage ist: Können sich das nur Superstars erlauben? Oder auch das nette Mädchen von nebenan?

Nie wieder Schminke - wäre das was für euch?

Man stelle sich folgendes Szenarium vor: alle Frauen dieser Welt müssen "ade" zu ihrem Make-up sagen. Ob dann die Scheidungsrate steigen würde, weil Männer ihre Frauen nicht mehr wiedererkennen? Und was bitte macht dann Daniela Katzenberger? Suizidgefahr? Garantiert vorprogrammiert. Außerdem heißt es dann: Hi, Mitesser, Rötungen, Pickel und Hautunreinheiten! Ich bin mir sicher, ich bin nicht die einzige, die schon mal ungeschminkt gefragt wurde: "Alles gut? Du bist aber bleich. Bist de krank?" Traurig aber wahr.

Dabei kommt Schönheit doch von innen. Weiß doch jeder. Wir müssen unsere Reize nicht hinter Puder und Mascara verstecken. Außerdem wären Dinge möglich, die vorher undenkbar gewesen sind: ein erstes Date im Schwimmbad zum Beispiel. Oder einfach mal pünktlich zu einem Termin kommen. Stress und Heulkrämpfe, weil der Lidstrich nicht richtig sitzt, gäbe es einfach nicht mehr. Wäre die Welt so nicht viiiiel schöner? Ach, machen wir uns nichts vor. Darauf geh‘ ich erstmal einen neuen Lipgloss shoppen.

Mehr zum Thema

So normal sind die Mega-Stars

Mega Erfolg oder Eintagsfliege: Was wurde eigentlich aus den GNTM-Siegerinnen?

Matcha, Fitness, Contouring und Detox: Das sind die Beauty-Geheimnisse der Promis

Kolumne: Vashionessa: Alle verrückt nach dem Kim-Kardashian-Effekt!

Vanessa Sica

Vanessa Sica

Mode- und Lifestyle-Expertin. Für Recherchen von regionalen Themen und als Szene-Reporterin immer unterwegs. Kolumne: "Vashionessa".

E-Mail:vanessa.sica@echo24.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare