"Breakin' Mozart" begeistert das Publikum

Mozart stellt die Harmonie auf den Kopf

1 von 75
2 von 75
3 von 75
4 von 75
Alle Bilder: Anna Bremer
5 von 75
6 von 75
7 von 75
8 von 75
9 von 75
  • schließen

So cool: Klassik trifft Breakdance und die Zuschauer sind völlig von den Socken! 

"Phänomenal" , "Einfach klasse!", "Wirkich super, das würden wir uns wieder anschauen." - Die Lobeshymnen wollen nach der Show gar nicht aufhören. "Breakin' Mozart" haut das Publikum am Donnerstagabend in der Heilbronner Harmonie um. Wenn Klassik auf Breakdance und eine junge tänzerische Interpretation trifft, dann sind alle gespannt, was da wohl kommt. 

Beim ersten Stück, herrscht Spannung im Publikum: Was kommt da noch? Ist das jetzt den ganzen Abend so? Aber wie ist es denn überhaupt? Es braucht einen Moment, bis sich sowohl die Klassik-Liebhaber und die Breakdance-Kenner in der Aufführung zurechtgefunden haben. Dann wird es auf der Bühne rasanter, schneller, humorvoll und manchmal ein bisschen frech. Die Zuschauer hält es nach der Show nicht mehr auf den Stühlen. Die Kombination aus Tanz, Akrobatik, Operngesang und Klavier ist mehr als gelungen. 

Selina Krämer und ihr Mann Bernhard Seidler sind extra aus Heidelberg gekommen. Sie sind begeistert. "Wir haben die Karten gewonnen und es ist einfach toll, so akrobatisch zwischendurch. Wahnsinn!", sagt Krämer. Die beiden würden jederzeit wieder zu einer solchen Aufführung kommen. 

Mehr zum Thema: 

Chippendales: So heiß war der Abend in der Harmonie

Powerfrau: Bilder vom Bonnie Tyler Konzert in Heilbronn

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare