Wer sind die Unbekannten?

Ins Gesicht getreten: Mann wird verprügelt und ausgeraubt

+
Symbolbild.

Die Täter sind noch auf der Flucht.

Verletzt und ausgeraubt wurde am frühen Sonntagmorgen ein 34-Jähriger in Heilbronn. Der Mann war gegen 4.30 Uhr vermutlich im Bereich Schmollerstraße oder Rathenauplatz unterwegs, als er plötzlich und zunächst ohne ersichtlichen Grund von Unbekannten umhergeschubst wurde.

Dann schlugen die beiden Täter mit Schlagstöcken auf ihn ein. Als er am Boden lag, traten sie ihm ins Gesicht. Einer der beiden griff ihm dann in die Jackentasche und zog das darin befindliche Bargeld in Höhe von 65 Euro heraus.

Als ein Auto heranfuhr, flüchteten die Räuber. Die Polizei sucht nun den Fahrer dieses Wagens, der eventuell etwas gesehen haben könnte. Er und andere Zeugen werden gebeten, sich bei der Kripo Heilbronn, Telefon 07131 104-4444, zu melden.

Mehr zum Thema:

30.000 Euro Sachschaden: Polizei fasst Serien-Langfinger

Schwerer Unfall: Frau stirbt nach Frontalcrash

Tauberbischofsheim-Dittwar: 21-Jähriger stirbt bei Autounfall

echo24.de Redaktion

echo24.de Redaktion

E-Mail:redaktion@echo24.de

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare