Ensemble begeistert in der Heilbronner Harmonie

"Lord of the Dance": Der Kampf Gut gegen Böse

+
"Lord of the Dance" in der Heilbronner Harmonie.

"Lord of the Dance" zeigt in der Heilbronner Harmonie unglaubliche Steppkunst.

Tam, ta-ta-ta-tam, tam! Auf der LED-Videowand erscheinen kämpfende Maschinen, auf der Bühne schießen Feuersäulen in die Luft. Doch das Bühnenbild tritt in den Hintergrund. Denn vorne kämpfen zwei Männer. Der eine mit nacktem Oberkörper, der andere im bedrohlichen schwarz-roten Gewand mit silberner Maske. Statt den Fäusten fliegen bei ihnen die Füße.

Das Stepp-Ensemble "Lord of the Dance" erzählt am Donnerstag-Abend in der Harmonie eine alte irische Geschichte. Hier geht es um das immerwährende Machtspiel zwischen Gut und Böse. Doch die Tänzer schaffen es allein durch den Rhythmus ihrer klappernden Schuhe und der mal sanften, mal aggressiven Schrittfolge, das Publikum in ihr Märchen vom Meister des Tanzes zu reißen.

Fotos: Steppen in Perfektion

Lisa Ens aus Öhringen gerät ins Schwärmen: "Wir feiern heute unseren Hochzeitstag hier. Das ist ein unglaublich schönes Geschenk von meinem Mann." Und sie verrät: "Unsere zwei Kinder wurden schon im Bauch mit der Musik aus den Stücken beschallt."

Egal ob nun die feengleichen Irinnen in zauberhaften Kleidern über die Bühne hüpfen oder sich muskelbepackte Kerle die T-Shirts vom Leib reißen - die Zuschauer hält es kaum auf den Stühlen. Dass die Hammer-Vorstellung der Michael-Flatley-Produktion leider vor einer nur halb besetzten Halle stattfinden muss, tut der Stimmung dabei keinen Abbruch.

Zum Happy End bejubeln vor allem die Frauen in der Harmonie die Versöhnung der beiden attraktiven Haupttänzer. Dann schließen sich die irischen Stepper zu einer Reihe zusammen und zeigen worauf im Saal alle gewartet haben. Wie eine Gewehrsalve schießt das Klappern durch die Formation, als sie ihre Tanz-La-Ola durchlaufen lassen. "Das sind die besten Momente der Show", sagt auch Alexander Rapp aus Steinheim. "Genau dafür sind wir hier."

Für alle, die nicht dabei waren, gibt es hier noch ein geiles Video einer anderen Vorstellung:

Mehr zum Thema:

Ernährungs-Comedian im Interview: Das ist eine "Diät-Mafia"

Jürgen Höller im Interview: So klappt's mit dem Erfolg

Julia Fischer

Julia Fischer

Lifestyle, Essen und Trinken sind ihre Themen. Auch als Szene-Reporterin und bei lokalen Events mittendrin. Kolumne: "Angerichtet".

E-Mail:julia.fischer@echo24.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare