Völlig missglücktes Rangiermanöver

Einfach weggeschoben: Lkw-Fahrer übersieht Auto

+
Symbolbild

Da hat es ordentlich gekracht. Ein Lkw-Fahrer übersieht beim Rückwärtsfahren ein Auto.

Rumms! Da stand wohl ein Auto im Weg. Aber anstatt den Unfall zu melden, haut der Verursacher lieber schnell ab. Leider aktuell nichts Neues.

Ein unbekannter Lkw-Fahrer fuhr am Montag zwischen 8.30 Uhr und 19.45 Uhr mit seinem Sattelzug in die Gaisbacher Straße in Künzelsau. Beim Parkplatz eines Versicherungsunternehmens wollte er laut Polizei vermutlich einen Rollcontainer rückwärts abladen.

Dass hinter ihm ein geparkter Audi A4 stand, übersah der dreiste Lkw-Fahrer offenbar. Das Fahrzeug schob er fast einen Meter zur Seite, was einen Schaden in Höhe von 5.000 Euro verursachte.

Ohne den Unfall zu melden oder sich für den Schaden zu interessieren, machte er sich aus dem Staub. Hinweise bitte an das Polizeirevier Künzelsau oder die Telefonnummer 079409400.

echo24.de Redaktion

echo24.de Redaktion

E-Mail:redaktion@echo24.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare