Kolumne "Vashionessa"

Kalt, grau, BÄH!? Warum der Herbst gar nicht so doof ist

+
Im Herbst färbt sich das Laub gold bis feuerrot.

Keine andere Jahreszeit wird gleichzeitig so geliebt und gehasst wie der Herbst.

Die Eigenschaften des Herbstes lassen sich schnell zusammenfassen: kalt, nass, grau… einfach BÄH! Bei Schmuddelwetter verstecken wir Frauen unser Hüftgold am liebsten unter einer Zentimeter dicken Zwiebellook-Schicht. Die Herbstblässe wird durch eine Tube Make-up im Gesicht kaschiert. Und unsere Lieblingsbeschäftigung? Ganz klar: zu hause im Warmen chillen mit Netflix und Pizza. Bewegt wird sich nur noch für die Schoki in der Süßigkeitenschublade. Und das alles mit ruhigem Gewissen.

Wie gehen Sie mit dem Kälteeinbruch um?

Aber hey, der Herbst hat auch nicht ganz so triste Seiten: So sind in der dritten Jahreszeit nicht nur Pärchen im Kuschelmodus. Und wenn das bunte Laub unter den Füßen raschelt, wir nach einem langen Spaziergang mit roten Wangen nach Hause kehren und eine heiße Maronensuppe auf uns wartet, hat das doch auch was. Oder? Also kramt die dicke Daunenjacke aus dem hintersten Eck des Kleiderschranks heraus und genießt die goldenen Tage!

Mehr zum Thema:

Kolumne "Vashionessa": Thai-Massage - "Wie der Drahtzieher einer Massenschlägerei"

Kolumne "Vashionessa": Meine erste Yoga-Stunde - Ich seh' aus, wie ne Besoffene beim Twister spielen

Kolumne "Vashionessa": Omas und Smartphones - Geht das? Oh, ja!

Kolumne "Vashionessa": Diese Stars haben eine eigenwillige Sprechweise

Vanessa Sica

Vanessa Sica

Mode- und Lifestyle-Expertin. Für Recherchen von regionalen Themen und als Szene-Reporterin immer unterwegs. Kolumne: "Vashionessa".

E-Mail:vanessa.sica@echo24.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare