Nacht im Obdachlosenheim

Familie vergisst Mutter auf A6-Parkplatz

+
Symbolbild.

Die Frau muss die Nacht in einer Obdachlosenunterkunft verbringen.

Nach dem Pinkeln, war keiner mehr da. So begann für eine Frau auf dem A6-Parkplatz Bauernwald in der vergangenen Nacht eine kuriose Wartezeit.

Die Rumänin war mit ihrem Mann, den Kindern und den Schwiegerelten auf dem Weg nach Frankreich. Am Parkplatz in der Nähe von Kirchhardt ging die Frau auf die Toilette. Doch dann der Schock: Als sie zurückkam, waren die anderen bereits wieder los gefahren.

Anschließend wartete die Frau eine geschlagene Stunde. Doch zurück kam ihre Familie nicht. Deshalb rief sie kurzerhand die Polizei. Die Beamten brachten die Frau dann in ein Obdachlosenheim in Heilbronn, damit sie wenigstens schlafen konnte.

Kurze Zeit später kam eine Anfrage der Bundespolizei, ob im Bereich des Weinsberger Kreuzes eine Frau übrig sei. Noch in der Nacht konnte die Familienzusammenführung letztlich doch noch erfolgen.

Mehr zum Thema:

Kontrolle verloren: Auto durchbricht Hauswand

Promillefahrt: Fahrer baut sternhagelvoll Unfall

echo24.de Redaktion

echo24.de Redaktion

E-Mail:redaktion@echo24.de

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare