Kinderfest in Heilbronn

Träumen erlaubt! Pfühlpark verwandelt sich in Märchen-Orient

+

Schubkarrenrennen, basteln, die Sonne genießen - beim Kinderfest in Heilbronn passt alles perfekt zusammen.

In den Schuhen vom kleinen Muck läuft es sich am schnellsten. Der Geist aus der Wunderlampe erfüllt die unmöglichsten Wünsche. Und die Geschichten von der klugen Sheherazade sorgen "Tausendundeine Nacht" lang für Spannung. Die Märchen und Mythen aus dem Orient bieten genug Anlass zum Träumen. Kein Wunder also, dass das Motto "Tausendundeine Nacht" beim Kinderfest im Heilbronner Pfühlpark für strahlende Gesichter sorgt.

"Bei uns können die Kinder mit Sheherazades Glitzerschmuck und ein bisschen Ton ein Amulett basteln", erklärt Astrid Kreutzer vom Elternbeirat der Kindertagesstätte Kreuzgrund in Heilbronn-Böckingen. Es ist ihre letzte Amtshandlung für den Kindergarten - ihr Sohn geht seit ein paar Tagen in die Schule. "Aber einen schöneren Abschluss könnte ich mir nicht vorstellen."

Fotos aus 1001 Nacht

Mit Tülltüchern, Teppichen und Zelten hat sich der Pfühlpark in eine große Spielwiese für alle Altersklassen verwandelt. Mit riesigen goldenen Schuhen gilt es, den vorgegeben Parcours zu überwinden. Auch sonst geht es an vielen Stationen sportlich zu. Bei den Jungfalken soll der Puck ins Mini-Tor. An anderer Stelle werden Luftballons mit Dart-Pfeilen zum Platzen gebracht.

"Mir gefällt alles total gut. Besonders aber mein Edelstein-Schmuck und das Bild, das ich gemalt habe", sagt die fünfjährige Lisa Grindel. Auch die Kreativität der Kinder kommt im Pfühlpark nicht zu kurz. Da isst der ein oder andere dann eben mit gelb-blauen Fingern sein Würstchen. Was soll's? Schließlich steht an diesem Tag ausschließlich der Spaß der ganz Kleinen im Vordergrund. Und da drücken die Großen gerne mal ein Auge zu.

Mehr zum Thema: 

Endlich 18: Das echo-Kind ist jetzt volljährig!

Partyreport: Frank Riley bringt den Soul ins Pfläumli

Ein Tag Ehrenamt: Lasst uns für euch arbeiten!

Julia Fischer

Julia Fischer

Lifestyle, Essen und Trinken sind ihre Themen. Auch als Szene-Reporterin und bei lokalen Events mittendrin. Kolumne: "Angerichtet".

E-Mail:julia.fischer@echo24.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare