Da springt der FUNKe über

Zehn Jahre "Mr. Hot And The Funky Pepperonies"

+

Am 19. November feiert die Heilbronner Soulformation mit einem Jubiläumsgig im Mobilat.

Ein gutes Dutzend Musiker, ein verrücktes Projekt, ein Abend – und zack! – sind zehn Jahre vorbei! "Eigentlich war das Ganze im Sommer 2006 nur als einmaliges Projekt gedacht: Eine Gruppe Soulfans bringt Funk-Klassiker mit Live-Musik, -Gesang und DJ-Scratches auf die Bühne – und bietet damit einfach was für jeden. Und jetzt – 2016 – sind wir immer noch da", sagt Walter Kaiser.

Bildershow: So hot sind die "Funky Pepperonies"

Seit knapp 20 Jahren legt der Heilbronner als DJ Kaiser Soulmusik, Funk und Hip-Hop auf. Doch die Lebensfreude und Sommerstimmung der Songs von Marvin Gaye, Michael Jackson und Prince kommt noch mehr rüber, wenn Gesang und Instrumente live gespielt werden. Und wenn eine Grundformation aus zwölf Musikern – immer wieder unterstützt von weiteren Gästen – auf der Bühne agiert, bedeutet das nicht nur ein mächtiges Klangvolumen, sondern auch was fürs Auge.

"Als wir im Juli 2006 das erste Mal im Heilbronner Club Mobilat aufgetreten sind, ist die Stimmung regelrecht übergekocht", sagt Sängerin Sigi Loßmann. "Die Zuschauer und wir Musiker – keiner wusste mehr, wie ihm geschah." Die Bude brannte! Getreu dem Bandnamen "Mr. Hot And The Funky Pepperonies". Kaiser lacht und erklärt: "Der Name zeigt es: Bei uns steht der Spaß im Vordergrund." Wobei er als Mr. Hot eine Sonderstellung einnimmt: "Die Pepperonies singen, rappen, musizieren mit Trompete, Bass, Posaune, Saxofon, Keyboard, Schlagzeug und Gitarre, ich sorge für die Scratches - und die Percussions."

In den zehn Jahren ist einiges passiert: Mittlerweile umfasst das Programm der "Pepperonies" 100 Titel – darunter auch Eigenkompositionen – und Sänger Calvin Bynum, seit 2014 Bandmitglied, schaffte es sogar ins Halbfinale der Casting-Show "The Voice of Germany".

Fahrt ihr auf Funk ab?

Auch außerhalb des Mobilats springt der Funk-Funke aufs Publikum über: Auf dem Haigern, dem Gaffenberg, dem Seefest in Heilbronn-Böckingen, aber auch in Berlin und am Ammersee reißen die "Pepperonies" die Feiermeute mit: Loßmann: "Vor allem Open-Air-Shows sind der Hammer! Da kommt die Stimmung der Songs super rüber. Band und Publikum zerfließen zur Einheit." So sehen das auch die Facebook-Fans: "Die 'Funky Pepperonies' sind wie ein einziges, großes Instrument."

Zum Zehnjährigen geht's aber zurück zum Ursprung. Und das heißt am kommenden Samstag, 19. November: Sommergefühle im Mobilat. Kaiser verspricht: "Wir haben uns viele Überraschungen einfallen lassen. Ex-Weggefährten stehen mit auf der Bühne, dazu wird es eine Song-Livepremiere geben. Und die Extraportion Konfetti wird auch nicht fehlen."

Information

Zum Jubiläumskonzert öffnet das Mobilat am Samstag, 19. November, um 22 Uhr. Vor den "Funky Pepperonies" heizt die "Soul Connection" ordentlich ein. Und nach dem Jubiläumskonzert geht die Party mit DJ Sven Francisco weiter.

Mehr zum Thema:

Calvin Bynum: Halbfinalist bei "The Voice of Germany"

Party-Report: Jede Menge Soul mit Frank Riley

Party-Report:Culcha-Candela-Stars rocken Creme 21

Daniel Hagmann

Daniel Hagmann

Als Reporter in der Region unterwegs. Hauptinteressen: Kunst, Kultur und Kokolores im echo24-Land. Kolumne: "Nachgehagt".

E-Mail:daniel.hagmann@echo24.de

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare