Dieser Hilferuf ging nach hinten los

Irrwitziger Cannabis-Fund der Polizei

+
Symbolbild.

Zwei Männer streiten, die Ordnungshüter kommen - und staunen nicht schlecht.

Es gibt Geschichten, die sind so kurios, dass selbst die Polizei staunt. Bei diesem irrwitzigen Cannabis-Fund in Heilbronn ganz sicher!

Was war passiert? Laut Polizei rief ein 55-Jähriger - weil er mit seinem Freund in Streitigkeiten geriet und wollte, dass dieser die Wohnung verlässt - die Ordnungshüter. Der Streithahn kam der Aufforderung der Polizei nach, packte seine Sachen und zeigte den verdutzten Beamten beim Verlassen ein Zimmer, in welchem der Wohnungsinhaber offenbar Cannabis züchtete.

Bei der anschließenden Wohnungsdurchsuchung fanden die Beamten noch weitere Beweismittel. Das Fazit: Der ursprüngliche Anzeigenerstatter muss nun mit einer Anzeige wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz rechnen. Dieser Polizei-Ruf ging also definitiv nach hinten los!

Mehr zum Thema

Acht Leute im Polo: Rückfahrt vom Wasen endet tödlich

Krasse Zahlen: Immer mehr Diebe am Heilbronner Hauptbahnhof

echo24.de Redaktion

echo24.de Redaktion

E-Mail:redaktion@echo24.de

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare