Überraschung für Bello & Co.

Bescherung für die Hunde im Heilbronner Tierheim

1 von 61
2 von 61
3 von 61
4 von 61
5 von 61
6 von 61
7 von 61
8 von 61
9 von 61
  • schließen

Kurz vor dem Jahreswechsel gibt es die Aktion "Hundeglück im Schuhkarton".

Schäferhund-Mix Leo hat die Witterung aufgenommen. Dann geht alles ganz schnell. Mit seinen Krallen und den Zähnen zerfetzt er den Schuhkarton, steckt das Maul ganz tief hinein und beißt herzhaft in die dort drin versteckten Leckereien.  

Bereits zum fünften Mal in Folge werden die Hunde im Heilbronner Tierheim - immer um die Weihnachtszeit herum - durch die Aktion "Hundeglück im Schuhkarton" beglückt. Initiatorin und Hundeschule-Besitzerin Sonja Hoegen aus Bad Wimpfen erklärt: "Die Idee kam mir beim Besuch eines Tierheims in Spanien. Raubtiere zerfetzen gerne, und ich wollte ihr Kaubedürfnis unterstützen."

Sie startete einen Aufruf im Internet über diverse Social-Media-Kanäle - und die Resonanz war überwältigend: "Aus ganz Deutschland sind annähernd 80 Pakete geschickt worden. Ich glaube, der Postbote hasst mich jetzt." Am Freitag war es dann soweit. Die Pakete wurden angeliefert und von vielen freiwilligen Helfern verteilt. Michaela Kaufmann aus Heilbronn ist eine von ihnen: "Wir haben einen Welpen und sind in Sonjas Hundeschule. Da haben wir von der Aktion erfahren und natürlich sofort mitgemacht." Schmackhafte Leckerlis und Spielzeuge wurden liebevoll eingepackt und im Karton verstaut. Sehr zur Freude der treuen Vierbeiner.

Mehr zum Thema:

Verschwunden: Sammy-Suche jetzt auch im Fernsehen

Belohnung: Besitzer von Sammy sind verzweifelt

Nach Horrorcrash: Buddy ist wieder da 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare