Aufmunternde Worte

"Kopf hoch, Ede!" - Für die Heilbronner bist Du ein Held!

+
Eduard Popp in Rio.

Der Schwergewichtsringer vom VfL Neckargartach verpasst die Bronzemedaille in Rio.

Knapp daneben! Schwergewichtsringer Eduard Popp vom VfL Neckargartach verpasste die Bronzemedaille bei den Olympischen Spielen in Rio. Einfach nur MEGA-schade!

Eduard Popps Kampfabend in Bildern!

Gegen den Aserbaidschaner Sabah Shariati konnte sich der 25-Jährige leider nicht durchsetzen und verlor den Kampf um Bronze in der Klasse bis 130 kg nach weniger als zwei Minuten. Popp musste sich schließlich mit Platz fünf zufrieden geben. Und das obwohl Edelmetall sooo nahe war.

Aber natürlich kein Grund, den Kopf hängen zu lassen! Denn eins hat der sympathische Schwergewichtler: richtig viele Fans. Die echo24.de-Leser lassen ihrem "Ede" nach dem geplatzten Olympia-Traum aufmunternde Worte zukommen.

Timo Seufer, Oedheim:

"Hallo Eduard. Hau rein, weiter so!"

Julian und Tanja Bergmann, Heilbronn:

"Wir wünschen Eduard Popp weiterhin viel Glück. Nicht aufgeben lautet die Devise. Einfach weitermachen. Wir glauben ganz fest an ihn."

Silas Christnann, Weinsberg:

"Mich interessiert Ringen sehr. Daher wollte ich gestern den Kampf verfolgen. Da ich leider arbeiten musste, wurde daraus nichts. Dieses Mal hat es leider nicht gereicht. Beim nächsten Mal schaffst du das. Ich wünsche dir viel Glück für deine Zukunft, Eduard."

Wolfgang Pfirsing, Heilbronn-Böckingen:

"Bis zu den nächsten Olympischen Spielen wird das wieder. Ich glaube an dich, Eduard."

Hätten Sie Eduard Popp den Sieg um die Bronzemedaille gegönnt?

Frederik Moschner, Stuttgart:

"Eduard, lass dich nicht unterkriegen. Ich wünsche dir weiterhin Erfolg bei deiner sportlichen Karriere. Du bist trotzdem ein Held."

Mehr zum Thema

Niedergerungen: Eduard Popp geht in Rio leer aus

Eduard Popp: Vor Olympia noch kurz aufs Volksfest

Ringer Eduard Popp kann sein Glück noch gar nicht fassen: "Erst mal richtig sacken lassen"

Vanessa Sica

Vanessa Sica

Mode- und Lifestyle-Expertin. Für Recherchen von regionalen Themen und als Szene-Reporterin immer unterwegs. Kolumne: "Vashionessa".

E-Mail:vanessa.sica@echo24.de

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare