Gemeinsames Konzept für Gastromeile am Neckar

Noch mehr Appetit auf Heilbronn machen

+
Die Gastromeile erfreut sich großer Beliebtheit.

Die Gastromeile am alten Heilbronner Neckararm erfreut sich großer Beliebtheit. Das geht aber noch besser...

Sie ist rund 700 Meter lang - und beherbergt insgesamt 19 Gastronomiebetriebe. Damit ist die Untere und Obere Neckarstraße in Heilbronn laut Gesellschaft für Markt- und Absatzforschung (GMA) "die größte Gastromeile am Fluss in Süddeutschland". Um das Potenzial noch besser zu nutzen, haben die ansässigen Betriebe die Gründung einer kleinen Unternehmensgesellschaft beschlossen.

Deren Sprecher Thomas Aurich erklärt gegenüber echo24.de: "Wir wollen noch mehr Appetit auf Heilbronn machen - vor allem im Hinblick auf die Bundesgartenschau 2019." Wie das gehen soll? Für den "Gastro-Visionär" und Stadtrat ist das klar: "Durch gemeinsame Aktionen und Veranstaltungen in enger Absprache mit der Heilbronn Marketing GmbH."

Essen und trinken Sie gerne am Neckar?

Aber Schritt für Schritt: Zunächst steht eine "ordentliche Firmengründung mit allem, was dazugehört an". Bis Ende des Jahres soll dann die eigene Homepage stehen. Und nach einem Namen wird ebenfalls gesucht. Der soll prägnant sein und sowohl die Lage am Fluss als auch das Thema Gastronomie beinhalten. Beteiligen kann sich daran jeder. Denn: "Wir wollen alle Menschen mit ins Boot holen."

Olaf Kubasik

Olaf Kubasik

Seit 1999 beim echo – und fast ein Heilbronner Urgestein. Hat alle regionalen Themen im Blick. Kolumne: "Kubasiks Kosmos".

E-Mail:olaf.kubasik@echo24.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare