Elefantennummer und Co.

Fotos: Das geht ab beim Weihnachtscircus

1 von 13
Drahtseilakt: Beinahe spielerisch sieht es aus, wenn das Trio Ayala über das Hochseil wandert. Niemand läuft waghalsiger durch die Kuppel als diese drei Jungs.
2 von 13
Blues Brothers auf dem Trampolin: Die Kostüme sind einmalig. Die irren Sprünge ebenfalls.
3 von 13
Pferde, die verzaubern: Manuel Frank lässt die Pferde tanzen. Seine Freiheitsdressur ist eine der besten Pferdenummern überhaupt.
4 von 13
Die menschliche Pyramide: Die Truppe Zuma Zuma zeigt beeindruckende afrikanische Körperkunst. Sie setzt scheinbar die Gesetze der Schwerkraft außer Gefecht.
5 von 13
Russischer Barren: Hier ist Gänsehaut vorprogrammiert. Denn das Trio Stoian arbeitet ohne Netz und doppelten Boden. Deshalb ist eine Punktlandung umso wichtiger. Und spektakulärer!
6 von 13
Sportliche Dickhäuter: Adriana Folco und ihre beiden indischen Elefanten sind ein Herz und eine Seele. Das sieht man auch in ihrer rasanten Nummer.
7 von 13
Exoten in Heilbronn: Mutter uns Sohn geben alles - und ihre Dromedare und Kamele stehen dem in nichts nach. Amedo und Adriana Folco holen den Orient zu uns.
8 von 13
Engelchen, flieg! Wenn Flying Wulber unter der Zirkuskuppel ihre Kunststücke zeigen, könnte man meinen den Italienern wären tatsächlich Flügel gewachsen.
9 von 13
Vierbeiner in der Manege: Von ganz klein bis ganz groß. Die Hunde von Gina könnten unterschiedlicher kaum sein. Doch eins haben sie gemeinsam: Sie begeistern das Publikum jedes Mal aufs Neue.
  • schließen

Eine großartige Elefantennummer, fliegende Männer am Trapez. Der Weihnachtscircus hat wieder einiges zu bieten.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare