Elefantennummer und Co.

Fotos: Das geht ab beim Weihnachtscircus

1 von 13
Drahtseilakt: Beinahe spielerisch sieht es aus, wenn das Trio Ayala über das Hochseil wandert. Niemand läuft waghalsiger durch die Kuppel als diese drei Jungs.
2 von 13
Blues Brothers auf dem Trampolin: Die Kostüme sind einmalig. Die irren Sprünge ebenfalls.
3 von 13
Pferde, die verzaubern: Manuel Frank lässt die Pferde tanzen. Seine Freiheitsdressur ist eine der besten Pferdenummern überhaupt.
4 von 13
Die menschliche Pyramide: Die Truppe Zuma Zuma zeigt beeindruckende afrikanische Körperkunst. Sie setzt scheinbar die Gesetze der Schwerkraft außer Gefecht.
5 von 13
Russischer Barren: Hier ist Gänsehaut vorprogrammiert. Denn das Trio Stoian arbeitet ohne Netz und doppelten Boden. Deshalb ist eine Punktlandung umso wichtiger. Und spektakulärer!
6 von 13
Sportliche Dickhäuter: Adriana Folco und ihre beiden indischen Elefanten sind ein Herz und eine Seele. Das sieht man auch in ihrer rasanten Nummer.
7 von 13
Exoten in Heilbronn: Mutter uns Sohn geben alles - und ihre Dromedare und Kamele stehen dem in nichts nach. Amedo und Adriana Folco holen den Orient zu uns.
8 von 13
Engelchen, flieg! Wenn Flying Wulber unter der Zirkuskuppel ihre Kunststücke zeigen, könnte man meinen den Italienern wären tatsächlich Flügel gewachsen.
9 von 13
Vierbeiner in der Manege: Von ganz klein bis ganz groß. Die Hunde von Gina könnten unterschiedlicher kaum sein. Doch eins haben sie gemeinsam: Sie begeistern das Publikum jedes Mal aufs Neue.

Eine großartige Elefantennummer, fliegende Männer am Trapez. Der Weihnachtscircus hat wieder einiges zu bieten.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare