Täter und Eigentümer nicht auffindbar

Wem gehört das blaue Fahrrad bloß?

+
Symbolbild.

Nicht nur der Täter ist spurlos verschwunden. Auch der Besitzer ist bislang nicht auffindbar.

Bislang kann die Polizei nicht viel machen. Nach einem Fahrraddiebstahl in Heilbronn fehlt nicht nur vom Täter jede Spur - auch der Besitzer des blauen Drahtesels konnte nicht ausfindig gemacht werden.

Ein Zeuge hatte laut Polizei die Beamten verständigt. Er beobachtete, wie ein Unbekannter das Schloss eines Fahrrads durchsägte. Das blaue, in der Heuchelbergstraße Ecke Fritz-Ulrich-Straße abgestellte Rad, lud der Täter in einen weißen Iveco Transporter mit ausländischem Kennzeichen. Dann fuhr der Mann in Richtung Neckartalstraße weg.

Die Streife fand vor Ort nur noch das kaputte Schloss. Eine Fahndung nach dem Fahrzeug des Diebes blieb aber ohne Erfolg. Die Polizisten konnten bislang zudem niemanden ausfindig machen, dem das Rad gehört. Es wurde auch nicht als gestohlen gemeldet. 

Der Eigentümer sollte sich bei der Polizei Heilbronn-Böckingen, Telefon 07131-20406-0, melden.

Mehr zum Thema

Total aggressiv:Betrunkener greift Polizei an

Glück im Unglück: LKW brennt völlig aus

echo24.de Redaktion

echo24.de Redaktion

E-Mail:redaktion@echo24.de

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare