Polizei in Stellung

Das Fandorf rechnet mit EM-Rekord

+
Fans der deutschen Fußball-Nationalmannschaft feiern beim Public Viewing.

Die Veranstalter gehen von 10.000 Besuchern aus.

Zehntausende Fußball-Fans beim Public Viewing im Südwesten erwartet: Allein das Fandorf Heilbronn rechnet zum EM-Viertelfinalspiel zwischen Deutschland und Italien mit rund 10 000 Zuschauern.  Das wäre für dieses Jahr der Rekord. "Platz hätten wir aber auch noch für die doppelte Zahl", sagte Steffen Schoch vom Fandorf.

So sexy ist das Heilbronner Fandorf

Auf eine große Zahl an Fußballbegeisterten im Südwesten ist auch die Polizei vorbereitet: In allen Landkreisen seien am Abend mehr Beamte als sonst an einem Wochenendtag im Einsatz, wie Sprecher mitteilten.

Das Team aus Italien hat in Baden-Württemberg eine starke Fan-Gruppe hinter sich. Gut 178 000 Italiener leben nach Angaben des Landesamts für Statistik im Südwesten.

Werden Sie EM-Spiele im Fandorf sehen?

Das Wetter sollte auch mitspielen. Ein Experte des Deutschen Wetterdienstes stellte einen regenfreien Abend in Aussicht. Nur vereinzelt im Schwarzwald oder im Bodenseekreis sei mit Niederschlägen zu rechnen. Dabei könne es aber frisch werden: Die Temperaturen liegen im Südwesten am Abend zwischen 16 und 18 Grad.

Mehr zum Thema

Der perfekte Look fürs Viertelfinale

Mit Hup-Hup-Hurra ins Viertelfinale

Public Viewing: Einfach mehr Spaß in der Gruppe

echo24.de per WhatsApp: News und Infos direkt aufs Smartphone

echo24.de Redaktion

echo24.de Redaktion

E-Mail:redaktion@echo24.de

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare