Heiß diskutiert auf Facebook

Reaktionen zur "Helfenden Hand"-Kritik: "Das ist nur heiße Luft"

+

Es wird weiter diskutiert.

Die Initiative "Helfende Hand" bewegt und gehört in Heilbronn zu den heiß diskutierten Themen. Die einen sehen eine gute Aktion und schließen sich an, andere stehen dem ganzen kritisch gegenüber. Auch unter den echo24.de-Lesern gibt es einen regen Austausch auf Facebook, nachdem sich zuletzt die Stadtinitiative eher als Gegner aussprach.

Beim ein oder anderen kommt der Verdacht auf, dass es sich bei der "Helfenden Hand" auch um Werbung für den Boxklub "Thai Bulls Heilbronn" handelt. Für Isabel C. kein Problem: "Selbst wenn es mit zur Werbung dient, dann ist das eine super schlaue Werbung." 

Was halten Sie von der "Helfenden Hand"?

Sven B. sieht das etwas anders: "Wo steht da Thaibulls drauf? Nur weil es die Trainer gemacht haben ist das noch keine Werbung! ... Und die wo das behaupten, kennen die Trainer nicht. Denn die würden den Sport nie in den Verruf bringen!"

Die Stadtinitiative verwies auch darauf, dass es mit den Rettungsinseln bereits eine Hilfsaktion gibt. Aber: "Was nützt es, wenn es in den Geschäften der Stadtinitiative sogenannte Notinseln gibt, wenn keiner davon etwas weiß?", fragt Heiko E. Und damit steht er nicht alleine da.

Bilder einiger Safe-Points der "Helfenden Hand"

Einig sind sich Gegner und Befürworter der "Helfenden Hand" aber in einem entscheidenden Punkt: "Außerdem sollte Zivilcourage doch selbstverständlich sein, oder?", meint Heiko E. Werner B. bewertet den jetzige Vorstoß der Stadtinitiative mit knappen Worten: "Das ist nur heiße Luft."

Mehr zum Thema:

Nach Junggesellenabschied: Fünf Zähne ausgeschlagen

Helfende Hand:"Nicht die Gruppe Spaziergang"

Zeugen gesucht: Wer kennt diesen Sexualstraftäter?

Initiative in Heilbronn: Das bedeutet die schwarze Hand

Carolin Reisenauer

Carolin Reisenauer

Beackert in den frühen Morgenstunden alle wichtigen Themen. Sie hat den regionalen Sport immer im Visier. Kolumne: "Frühaufsteher".

E-Mail:carolin.reisenauer@echo24.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare