Facebook-Gruppe

"Du bist aus Heilbronn, wenn..."

Das Heilbronner Rathaus ist ein markanter Punkt im Stadtbild. Die Facebook-User lieben die Käthchenstadt.

... du diese Gruppe kennst. Bei Facebook schlägt die Käthchenstadt hohe Wellen.

Fast 27.000 Menschen kennen und nutzen sie. Und es werden täglich mehr. Die Rede ist von einer Facebook-Gruppe. "Du bist aus Heilbronn, wenn..." - der Name sagt eigentlich schon alles: Es geht um Heilbronn. Doch darüber hinaus um Probleme mit der Bahn, verlorene Schirme oder auch Danksagungen. Kurzum alles, was die Heilbronner bewegt. Die Gruppen-Gründer haben mit echo24.de über die außergewöhnliche Einrichtung im sozialen Netzwerk gesprochen, die nicht nur Heilbronner begeistert.

"Die Stadt braucht so eine Gruppe. Egal, ob es um schnelle Hilfe geht, spezifische Fragen oder um Erinnerungen - jedes Mitglied bekommt schnell Antworten", erklären Sara, Enzo, Florian und Maria. Gemeinsam verwalten die vier die Facebook-Gruppe. Dabei lebt Sara inzwischen in der Schweiz und Enzo kommt eigentlich aus Neapel. Aber Heilbronn ist ihre Heimat und ihr Zuhause.

"Wir alle sind hier geboren oder aufgewachsen. Wir leben gerne hier oder kommen gerne hierher zurück. Die Stadt ist superschön und mittlerweile hoch modern. Heilbronn kann so ziemlich alles bieten, was andere Großstädte auch haben", erklären die Administratoren. Ihre Liebe zu Heilbronn lässt sich auch an der Arbeit erkennen, die die vier gemeinsam in die Facebook-Gruppe stecken.

Kennen Sie die Facebook-Gruppe "Du bist aus Heilbronn, wenn..."?

Obwohl es nicht so aussieht - damit die Gruppe funktioniert, muss es klare Regeln geben und solche, die diese auch konsequent umsetzen. "Oft sind es Werbungen, Neueröffnungen, Verkäufe und Angebote, die wir nicht dulden." Klar: Auch Beleidigungen und Beschimpfungen haben in der Gruppe nichts zu suchen.

In der meisten Zeit überwiegen aber die lustigen oder schönen Beiträge von gebürtigen, zugezogenen oder ehemaligen Heilbronnern. "Die skurrilste Geschichte war eine Suche nach einem kleinen Jungen aus Böckingen. Der war in einem Geschäft 'verloren gegangen'. In Wirklichkeit war er einfach alleine mit dem Stadtbus nach Hause gefahren."

Auch Hilfsaktionen, wieder gefundene Gegenstände oder Bilder aus alten Zeiten zaubern den Administratoren ein Lächeln ins Gesicht. Da lassen sich auch die nervigen Kommentare der "Hobbypsychologen, -Bundestrainer und -Politiker" verschmerzen.

So unterschiedlich sind die Posts bei Facebook

Auch wenn das Ganze enorm viel Arbeit ist - die vier Administratoren wollen die Gruppe auf jeden Fall weiter so intensiv führen. Denn was dabei herauskommt, begeistert Leiter und Nutzer gleichermaßen. So viel ist klar: "Du bist aus Heilbronn, wenn" du diese Gruppe kennst.

Mehr zum Thema:Unsinn: Damit begeistert ein Student die Facebook-User

Süßes Mädchen: Das schockiert das Netz

Facebook-User rätseln: Unbekanntes Phänomen am Himmel

echo24.de per WhatsApp: News und Infos direkt aufs Smartphone

Julia Fischer

Julia Fischer

Lifestyle, Essen und Trinken sind ihre Themen. Auch als Szene-Reporterin und bei lokalen Events mittendrin. Kolumne: "Angerichtet".

E-Mail:julia.fischer@echo24.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare