Vielfalt der Kulturen

Europafest! Tolle Atmosphäre bei Traumwetter

Europa trifft sich auf dem Kiliansplatz mit Tanz, Musik, Bands, Folkore und leckerem Essen.

Von Susanne Walter

Treffpunkt Europa, das multikulturelle Fest, stellt eine Fülle von Gruppen und Vereine gemeinsam auf die Beine. Bei Kaiserwetter feiern am Sonntag auch die Chinesen und die Inder mit, ein erweiterter Treffpunkt Europa also.

Der Kiliansplatz gleicht einem Ameisenstaat und das nicht nur zur Mittagsstunde. " Mittagessen kann man nirgends besser. Das ist eine Auswahl, die bekommt man das ganze Jahr nicht", sagt Carola Becker aus Heilbronn. Dann hält sie an der Holzhütte des Vereins Coro del Grappa an, nimmt die leckern Süßspeisen ins Visier und findet "das sieht aber auch gut aus."

Impressionen vom Europafest

Düfte kreuzen sich in der Luft. Holzhütten stehen dicht an dicht am Kiliansplatz und in der Fortsetzung der Fußgängerzone. Am Stand des türkischen Frauenvereins Heilbronn will die zweite Vorsitzende, Sevinc Das, Fladen auswellen und kommt kaum dazu, weil ihr die Musik der Band Anadolurock so ins Blut geht, dass sie lieber mitsingt und klatscht.

Der türkische Frauenverein ist einer von rund 80 Kulturvereinen, die in Heilbronn für ein lebhaftes Mutli-Kulti sorgen. 140 Nationen leben in Heilbronn. Treffpunkt Europa, das Fest bei dem sich im Frühjahr europäische Nationen mit Musik und Tanz und leckerem Essen präsentieren, ist wie ein großes Puzzle. Hier gibt jede Gruppe ihr absolut Bestes: "Aus Sardinien ist extra die Gruppo Narami eingeflogen worden, das heißt überzetzt "Erzähl mit was", lässt die Vorsitzende des sardischen Kulturvereins, Ignatia Semis, wissen.

Wie gefällt Ihnen das Europafest?

"Die kommen gern für so ein Fest nach Heilbronn", strahlt sie und richtig. Auf den Bierbänken vor der Bühne sitzen die Menschen dicht an dicht, und nehmen in Kauf, dass ihnen die Sonne schon ganz schön unverschämt auf den Kopf sticht.

Zum ersten Mal ist der deutsch-chinesische Verein beim Treffpunkt Europa mit von der Partie - und stellt gleich eine Modeschau auf die Beine. Hier im Mix der Kulturen sind alle Blicke auf die Bühne gerichtet, wenn dort neben dem Sieben-Röhren-Brunnen getanzt wird, die Chinesinnen in atemraubend engen Gewändern, Inderinnen im Sari und europäische Gruppen in ihren Trachten.

Treffpunkt Europa bietet allen eine Plattform: Kindern, Jugendlichen jungen Musikern wie Anadolurock. In Heilbronn leben Menschen aus so vielen Ländern. Das Festival der Nationen gibt deutschen und zugewanderten Heilbronnern ein "Gschmäckle" davon.

echo24.de Redaktion

echo24.de Redaktion

E-Mail:redaktion@echo24.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare