Nun ist es raus

Jetzt mal Klartext: Das wird aus dem Café Spazz

+
Die Verwaltung weiß angeblich von nichts.

Es kommt ein ganz neues Konzept.

Das Café Spazz in Heilbronn ist Geschichte. Denn das Lokal hat ganz schön plötzlich geschlossen. Jetzt übernimmt die Enchilada-Gruppe. Demnach wird aus dem Spazz bald ein "Wilma Wunder".

"Es ist natürlich auch für uns schade", sagt Spazz-Geschäftsführer Marcus Krüger gegenüber echo24.de. "Wir waren schließlich sehr lang in Heilbronn." Krüger lobt das große Gastro-Angebot in Heilbronn. "Man muss aber auch sehen, dass es in nur wenigen anderen Städten einen so großen und guten Wettstreit unter Gastronomen gibt. Und nach 15 Jahren muss man sich einfach mal neu erfinden. Da uns das nicht möglich war, wie wir es für angemessen halten, geben wir das Zepter jetzt weiter."

Und es stimmt, am Ende ging es sehr schnell. Krüger: "Fest stand der Deal tatsächlich erst am Donnerstag letzte Woche." Es habe vorher schon häufiger Angebote von Franchisenehmern gegeben, die allerdings nicht in die Innenstadt gepasst hatten. "Natürlich waren wir mit der Enchilada-Kette schon länger im Gespräch", ergänzt Krüger. "Aber so etwas macht man erst publik, wenn alles sicher ist. Und so weit war's eben erst ganz kurzfristig."

So sieht das Schild am Spazz aus.

"Liebe Gäste, das Café Spazz ist ab sofort geschlossen", hieß es gestern auf einem Aushang. Doch mehr Infos gab es zunächst nicht. Auch beim Hauptsitz der Barfüßer Gastronomie-Betriebs GmbH, zu der das Spazz gehört, herrschte Ratlosigkeit. "Wir wissen selbst nicht warum", hieß es auf Anfrage von echo24.de von der Geschäftsleitung des Barfüßer in Heilbronn. Eins war aber schon da definitiv: "Das Spazz wird es nicht mehr geben."

Was sagt ihr zum Spontan-Aus vom Spazz?

Auch in der Verwaltung in Ulm wollte man zunächst nichts sagen. Die Aussage: "Sie können sich Ende nächster Woche noch einmal melden."

Doch nun steht fest: Das Spazz gibt es nicht mehr. Ab Donnerstag beginnen die Umbauarbeiten. Im Frühjahr 2017 soll laut Wilma-Wunder-Geschäftsführer Daniel Gantenberg die Eröffnung sein.

Mehr zum Thema:

Winterdorf-Party: "Das könnte ich jede Woche machen!"

Julia Fischer

Julia Fischer

Lifestyle, Essen und Trinken sind ihre Themen. Auch als Szene-Reporterin und bei lokalen Events mittendrin. Kolumne: "Angerichtet".

E-Mail:julia.fischer@echo24.de

Anna-Maureen Bremer

Anna-Maureen Bremer

Mittendrin statt nur dabei: Soziales, Partys und eure Themen immer im Blick! Kolumne: "Natürlich blond".

E-Mail:anna-maureen.bremer@echo24.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare