Bad Wimpfen

Rätselhafter Unfall: Polizei sucht Schwarzhaarige

+
Symbolbild.

Ein neunjähriges Mädchen erlitt dabei leichte Verletzungen.

Nach einem Unfall mit rätselhaftem Verlauf sucht die Polizei nach Zeugen, einem BMW-Fahrer und einer schwarzhaarigen Frau mit Kleinkind.

Als laut Polizei eine Neunjährige am Donnerstag in Bad Wimpfen die Corneliastraße überquerte, erfasste sie ein 51-jähriger BMW-Fahrer. Das Mädchen kam zwischen geparkten Autos zum Vorschein und wurde auf die Motorhaube und anschließend auf die Fahrbahn geschleudert. Verletzt wurde das Kind glücklicherweise nur leicht.

Eine etwa 30-Jährige mit schwarzen Haaren und einem Kleinkind auf dem Arm hat das Mädchen daraufhin nach Hause gebracht. Ohne ein Wort zu verlieren, verließ die Frau das Geschehen. Auch der BMW-Fahrer machte sich zunächst aus dem Staub.

Die Polizei wurde dann von der Mutter des Mädchens über den Unfall verständigt. Eine knappe Stunde später rief auch der BMW-Fahrer an. Da der Unfallhergang nicht ganz klar ist, sucht die Polizei jetzt nach der unbekannten Schwarzhaarigen mit dem Kleinkind und nach weiteren Unfallzeugen. Zeugen melden sich beim Revier in Neckarsulm unter der Telefonnummer 07132 93710.

Mehr zum Thema

Volksfest-Bombendrohung: Tatverdächtiger festgenommen

Helfer waren sofort vor Ort: Zusammenstoß in Heilbronn - vier Verletzte

Bad Mergentheim: Polizei jagt Ponys

echo24.de Redaktion

echo24.de Redaktion

E-Mail:redaktion@echo24.de

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare