Mordsgaudi im Heilbronner Wertwiesenpark

Abi-Party im Wertwiesenpark: Jetzt wird gefeiert!

+
Heilbronner Abiturienten feiern ihr Abitur.
  • schließen

Abi, Abi, Abi, Abituuuuur! Im Heilbronner Wertwiesenpark geht die Post ab! Heilbronner Abiturienten feiern ihren Abschluss.

Jawoll! Geschafft! Jule Haiges aus Leingarten macht drei Kreuze! "Die schriftlichen Prüfungen waren ganz gut. Nur Mathe war schwer." Endlich hat sie ihr Abitur in der Tasche. Naja fast. Denn die mündliche Prüfung im Juni steht noch aus. Aber daran will die Abiturientin heute nicht denken. Jetzt wird erstmal im Heilbronner Wertwiesenpark gefeiert.

Sollte die Abi-Feier im Wertwiesenpark abgeschafft werden?

Mit Freunden feiern möchte auch Nick Winter aus Heilbronn. Der hat sein Abitur bereits im letzten Jahr erfolgreich mit einer 2,2 abgeschlossen. "Da mich meine Freunde 2015 beim Feiern unterstützt haben, bin ich heute auch mit am Start. Außerdem steht der Sommer vor der Tür. Da möchte man doch mit seinen Kumpels das Wetter genießen."

Jetzt wird gefeiert!

Auch wenn Carla Gebauer aus Heilbronn mit dabei ist, lässt sie es heute etwas ruhiger angehen. Und das hat einen Grund: "Morgen beginnen bei mir die Abschlussprüfungen auf der Realschule. Ich bin heute nur dabei, um meine Freunde, die heute Prüfungen hatten, zu treffen und um auf andere Gedanken zu kommen."

Auch wenn ausgelassen gefeiert wird, wissen sich die Abiturienten in der Regel zu benehmen. Erich Labitzke, Jugendsachbearbeiter bei der Polizei Heilbronn, erklärt, dass die jährliche Abi-Feier im Wertwiesenpark in der Regel ruhig abläuft: "Wir kontrollieren hauptsächlich, ob Jugendliche unter 18 Jahren Nikotin durch Rauchen zu sich nehmen oder harten Alkohol, wie Schnaps sowie Rauschgift." Das ist für die Heilbronner Polizei keine leichte Aufgabe. Denn: Den Jugendlichen ist ihr Alter oft nicht anzusehen. Da helfen nur Ausweiskontrollen. Labitzke: "Wir versuchen aber, das Fest - so gut es geht - laufen zu lassen."

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare