Deutschlands Lieblingsrestaurant

RTL-Show: Heilbronner Restaurant scheitert knapp

+
Christian Rach (Mitte) testete das Ehepaar Beate und Dominique Champroux und ihr Restaurant auf Herz und Nieren.

Knapp daneben ist auch vorbei - leider hat´s nicht gereicht. Trotzdem kann das Rebstock echt stolz sein.

Mit französischer Küche an die Spitze Deutschlands, das war das Ziel vom Heilbronner Restaurant "Rebstock La petite Provence". Doch beim Kampf um den Titel als "Deutschlands Lieblingsrestaurant" muss sich das Lokal kurz vor dem Finale geschlagen geben.

Eine beeindruckende Leistung! Das Rebstock hatte sich als eines von 13 Lokalen aus insgesamt 10.061 Bewerbungen herauskristallisiert. Christian Rach, der Restauranttester, bekannt aus mehreren RTL-Formaten, hatte für seine neue Sendung auch in Böckingen Halt gemacht und war beeindruckt.

Hätte das Restaurant Rebstock La petite Provence den Sieg verdient?

Das Lokal von Koch Dominque Champroux und Ehefrau Beate passte perfekt in das Konzept von Rach. Denn der sucht nach "einer super Atmosphäre". Und die kann das eingespielte Duo in Küche und Service bieten.

Werte wie Gastlichkeit, gute Küche und Hygiene sind den Champrouxs wichtig - und das konnte man auch trotz der ungewohnten Situation mit den vielen Kameras sehen. Die Gäste sollen sich im Rebstock wie zu Hause fühlen.

Einfach haben es die Mitarbeiter von Rach und der Restauranttester selbst dem Rebstock nicht gemacht. Einen Heiratsantrag täuscht einer der Undercover-Gäste vor. Heißt: Das Menü will darauf abgestimmt sein.

Die Champrouxs meistern alles sehr gut. "Gemüsebrühe provencal mitten in Heilbronn", sagt Rach und freut sich. Doch es werden auch Fehler gemacht: Überwürzt und Sonderwünsche vergessen. Vor allem die so angepriesene Kraftbrühe ist dem Restauranttester zu stark.

Da fließen bei der Gastgeberin auch Tränen. "In einem Lieblingsrestaurant darf auch das passieren", beruhigt Rach sie. Doch Beate Champroux ist sich sicher "das kann mein Mann besser."

Am Ende reichte es leider nicht für das Finale. Im Rebstock kehrt nun also wieder Normalität ein und alles wird so laufen wie immer - vielleicht schmeckt nur die Kraftbrühe demnächst etwas weniger kräftig.

Julia Fischer

Julia Fischer

Lifestyle, Essen und Trinken sind ihre Themen. Auch als Szene-Reporterin und bei lokalen Events mittendrin. Kolumne: "Angerichtet".

E-Mail:julia.fischer@echo24.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare