Heilbronner Schüler verraten ihre Wünsche

Schulabschluss und dann? Statistik vs. Realität!

+
Christian Kohler (von links), Jonas Link, Katharina Harr, Malena Fuchs und Alia Khan vom Heilbronner Theodor-Heuss-Gymnasium.

Ihre Wünsche sind ganz unterschiedlich - doch eines ist allen Schulabsolventen eins.

Kauffrau oder Verkäufer, Betriebswirtschaftslehre oder Germanistik - egal ob Ausbildung, Studium oder eine Kombination aus beidem: Wer sich nach dem Schulabschluss ins Berufsleben wagt, der hat die Qual der Wahl. Laut Statistik gibt es Lieblingsberufe, doch die Realität zeigt: Heilbronner Schüler stehen nicht auf Eintönigkeit.

Die am stärksten nachgefragten Ausbildungsberufe sind Büromanagement bei Frauen und Kfz-Mechatroniker bei Männern. Das geht aus einer Statistik der Bundesagentur für Arbeit 2014/15 hervor. Bei handwerklichen Berufen sind Frisör und Tischler sehr gefragt.

Wer studiert, entscheidet sich laut dem Onlineportal statista am ehesten für BWL oder Maschinenbau, Frauen besonders auch für Germanistik.

Etwa 850.000 Schulabsolventen müssen jährlich aus den verschiedenen Möglichkeiten wählen. Etwa ein Drittel davon beginnt ein Studium. 500.000 weitere Jugendliche starten eine Ausbildung. Daneben stehen duales Studium, Auslandserfahrungen oder ein Freiwilliges Soziales Jahr zur Auswahl.

Was habt ihr nach der Schule vor?

Doch Statistiken hin oder her - die Träume und Wünsche der Abiturienten am Heilbronner Theodor-Heuss-Gymnasiumsind kreativ und vielfältig. Fünf Schüler haben echo24.de erzählt, dass sie nicht danach schauen, was alle machen.

Mit zwei schulischen Pflichtpraktika haben sie gelernt, was sie können und wollen und was nicht. Das Theodor-Heuss-Gymnasium habe versucht, sie mit vielen Angeboten rund um Arbeitsagentur und Projekte auf die "Zeit danach" gut vorzubereiten.

Jetzt starten die fünf (und mit ihnen etwa 80.000 andere Baden-Württemberger-Schüler) in einen neuen Lebensabschnitt - und blicken alle freudig und aufgeregt in die Zukunft. Und da ist alles dabei.

Christian Kohler weiß nach dem Praktikum in welche Richtung es gehen soll, Jonas Link freut sich auf ein Jahr soziale Arbeit. Katharina Harr will ihr Talent zum Beruf machen, Malene Fuchs knüpft an die Schule an und Alia Khan sucht die Herausforderung.

Unsere Fotoshow stellt diese fünf Schüler vor und zeigt, was sie sich spannendes vorgenommen haben:

Die Berufswünsche der Schulabsolventen

Ihr wollt uns auch zeigen, was Ihr nach dem Schulabschluss macht? kein Problem! Schickt uns Euer Foto mit Angabe Eures Wohnorts, Eurer Schule und Eurem Plan nach dem Abschluss an redaktion@echo24.de.

Unsere Sonder-Azubi Seiten aus dem echo)) am Wochenende findet Ihr hier: Für Heilbronn und Umgebung. Für Hohenlohe.

Julia Fischer

Julia Fischer

Lifestyle, Essen und Trinken sind ihre Themen. Auch als Szene-Reporterin und bei lokalen Events mittendrin. Kolumne: "Angerichtet".

E-Mail:julia.fischer@echo24.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare