Er schlug ihr mehrfach ins Gesicht

31-Jährige zuerst ausgeraubt und dann verprügelt

+
Symbolbild.

Während eines Streits beraubt ein Mann eine Frau und schlägt sie dann mehrfach.

Dieser Streit eskalierte - und zwar so richtig. Laut Polizei kam es am Dienstagabend an einem Imbissstand in der Heilbronner Bahnhofstraße zu einem Streit zwischen einer 31-jährigen Frau und einem 25-jährigen Mann.

Während der Auseinandersetzung griff der Mann dreist in die offene Handtasche der Frau und nahm Bargeld heraus. Danach wurde es richtig schlimm. Als die 31-Jährige ihr Geld zurückforderte, schlug ihr der Mann mehrfach mit der Faust ins Gesicht.

Der Täter wurde von Beamten des Polizeireviers vorläufig festgenommen. Warum sich die beiden gestritten haben, ist bislang unklar.

Mehr zum Thema: 

Gasalarm: Schülerin wollte was ausprobieren

Unglaublicher Leichtsinn: Betrunkener von Zug erfasst

Schon wieder: Tierquäler misshandeln Katze

echo24.de Redaktion

echo24.de Redaktion

E-Mail:redaktion@echo24.de

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare